Facebook Pixel

Fliegen im 4. Monat?

  1. Ich habe mal gehört, dass manche Airlines Schwangere nicht mit ins Flugzeug nehmen. Wir wollen in den Herbstferien auf Mallorca. Da bin ich dann im vierten Monat. Haben alles schon gebucht, jetzt hab ich Schiss, dass die mich dann nicht mitnehmen. Habt ihr da was gehört?

    Zitieren

  2. Hallo, ich bin immer Schwanger geflogen ! Einmal im 2 Monat und da waren wir auf Reisen 4 Monate, also im 6 wider zurück und wir reden da von langstrecken. ( Australien - Neu Seeland - Amerika )
    Das andere ma war im im 5 Monat da waren wir für 3 Wochen in Aegypten und das andere mal war ich im 7 Monat! Nie ein problem!!!!!!!!!!!!!!! Stützstrümpfe einfach tragen und viel Wasser mit nehemen.

    Zitieren

  3. Liebe Mamifee

    Danke für deine Antwort. Das tönt sehr positiv. Dann mache ich mir wohl zu viele Sorgen:-)

    Zitieren

  4. Hallo Elba


    Ja das ist wirklich kein Problem, sogar Flight Attendants fliegen wenn sie schwanger sind bis ende 3. Monat... wenn aber jemand wirklich kurz vor der Geburt ist, dann kann die Airline sie am Boden lassen. Grund: Bei einer (Früh-)geburt müsste eine Notlandung gemacht, werden, d.h. der nächste Flughafen angeflogen werden. An sich kein Problem aber sehr sehr teuer (z.B. wegen der ganzen Pasagiere die den Anschlussflug verpassen).
    Ab 8. Monat würde ich nicht mehr fliegen. Nicht weil das Kind einen Schaden davonträgt. Der Körper ist nun mal auf längeren Flügen belastet (Thrombosen, Austrockung, Blutdruckprobleme wegen dem Druckausgleich) usw.

    liebe Grüsse, (Ex-Flight Attendant) Ana

    Zitieren

  5. Ja das haben sie meinre Tochter auch gesagt. Fliegen ist kein Problem, einfach ao ab dem 7./8. Monat keine sehr langen Strecken mehr. Kommt ja auch immer auf einen slebst an, wie man sich fphlt, ob mein sowieso viele Beschwerden hat oder sich körperlich fit fühlt.

    Zitieren

  6. es gibt schwangerschaften, die 'kritisch' sind - z.b. wenn die gebärmutter nicht sehr fest ist und man zwdurch kleine blutungen hat (gefahr, das kind zu verlieren ist höher als normal) - da sollte man es lieber sein lassen und das ganze etwas ruhiger angehen.

    Meine Schwester ist jetzt in der 22 woche. im Sommer ist in der 17 woche nach Spanien mit Familie geflogen. es ist besser wenn man bis zum 7 monat fliegt. später ist es ein risiko wegen der entbindung.

    Zitieren

    Mein Bett und ich, wir lieben uns, nur der Wecker will es nicht akzeptieren.

  7. Wir sind sogar noch im 5. Monat geflogen, mein Arzt gab sein ok und alles verlief völlig problemlos :)

    Zitieren

  8. Ich denke, im 5. das sollte kein Problem geben. Würde auch sagen so ab 7./8. Monat nicht unbedingt ein Risiko eingehen.

    Zitieren

  9. Ach solange man sich mit dem Arzt abstimmt, sollte das kein Problem sein. Ich meine besonders Aufmerksam ist man in der Schwangerschaft ja eh. Denke auch, dass man sich ab den 6ten Monat langsam aber sicher dann doch Gedanken machen sollte, ob das noch Not tut. Aber im 4ten Monat denke ich stellt das kein Problem dar.

    Zitieren

  10. Meiner Schwester hat das Fliegen in ihrer Schwangerschaft nichts ausgemacht. Ging wunderbar, aber sie hatte das vorher auch mit ihrem Frauenarzt abgesprochen.

    Zitieren

    Genie ist zu 10% Inspiration und zu 90% Transpiration