Facebook Pixel

Ich weiss nicht mehr weiter... Wie soll ich mich verhalten...

  1. Ich bin prizipiell nicht der Typ der einfach aufgibt. Aber ich spiele nun wirklich mit dem Gedanken an mich zu denken und die Beziehung beenden. Denn ich sehe keine Zukunft. Ich möchte mich nicht noch mehr ans Kind gewöhnen und schlussendlich wieder gleichweit sein wie jetzt. Denn tut es mehr weh als jetzt. Es heisst doch so schön: "Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende" Ich kenne sicherlich 2-3 Leute von ihr, aber wenn ich hier was unternehmen würde, dann wäre ich nochmehr der Trottel und das möchte ich nicht. Ich bin mir auch sicher wenn ich gehe, wird sie wieder anfangen zu kämpfen und mir versprechungen mache dass sie sich ändert. Aber ich sehe keine Zukunft mehr mit ihr. Beim besten Willen nicht. Am Sonntag sprach sie noch davon, zusammen zu ziehen und 1 Tag später betitelt sie mich als Lügner und Versager... Nur weil ich mit meine Freunden ausgehe. Verstehe es nicht und werde es wahrscheinlich nie verstehen. Jedenfalls danke für eine Meinung Zora. Werde mit meinem Kopf nachdenken und mit dem Herz handeln.

    Liebe Grüsse

    Daddy

    Zitieren

  2. Du tust mir so leid, ich kann das total gut nachvollziehen :( Loslassen ist doch gerade auch deswegen so schwer, weil man nicht nur die andere Person enttäuscht, sondern auch sich selbst,

    Wenn sich trotz den vielen Versuchen und Anstrengungen nichts verbessert, muss man irgendwann aufgeben - so weh es auch tut. Das muss ja nicht für immer sein, aber zumindest mal für eine Zeit. Mit ein bisschen Abstand merkst du bestimmt, dass du das Richtige getan hast und es dir wieder besser geht. Natürlich ist das Ganze durch das Kind ziemlich kompliziert, aber ich würde trotzdem mal für eine Weile Abstand nehmen. Vielleicht findet ihr ja dann irgendwann auch wieder zueinander.

    Zitieren

  3. Danke Manya

    Ich denke das ist das beste... Auch wenn es mir weh tut. Wünsche es mir im Prinzip anders. Aber ich mag jetzt nicht mehr ständig auf Nadeln liegen. Ich möchte wirklich eine Frau welche an mich glaubt, do wie ich an sie glaube. Vielen Dank für eure Hilfe.

    Grüsse

    Ex-Daddy... :-(

    Zitieren