Facebook Pixel

LM???

  1. Hallo!

    Du hast Recht, die Auswahl der Kinderwunschklinik ist sehr wichtig. Wenn die gewählte Agentur keine guten Bewertungen hat,  keine Videos von Experten und Verträge mit Zahlungsbedingungen postet, kann man ihr nicht vertrauen. Es ist ein sehr großes Risiko, sich an solche Agentur zu wenden. Es geht nicht nur um die Kosten, sondern auch um menschliches Leben, man darf das nicht missachten. Die Auswahl einer guten Kinderwunschklinik kann vielen negativen Folgen vorbeugen. 

    editiert am 01.03.19 um 11:11

    Zitieren

  2. Hallo Bettina,
    ich stimme Dir zu. Leihmutterschaft ist kein Spiel. Eine gute Kinderwunschklinik mit Erfahrung ist für Wunscheltern beste und sicherste Variante als eine kleine unbekannte Agentur, die nur viel verspricht und den Menschen betrügt.
    LG,
    Vanessa

    Zitieren

  3. Hallo Jatem!
    Leider ist die Leihmutterschaft in Deutschland immer noch verboten aber das ist schon ein großer Fortschritt dass es kein Tabuthema mehr ist. Die Deutschen haben noch keine Chancen in ihrem Heimatland die Dienstleistungen von einer Leihmutter in Anspruch zu nehmen. Ich glaube in Paar Jahren ändert sich die Situation.
    Die Leihmutterschaft ist eine gute Sache, doch leider verstehen das viele Leute noch nicht.
    MfG Teresa

    Zitieren

  4. Heutzutage gibt es keine absolute Unfruchtbarkeit. Die Reproduktionsmedizin ist auf hohem Niveau und kann sozusagen Wunder schaffen. Die Leihmutterschaft ist eine große Chance für alle Paare die auf natürlichem Weg keine Kinder bekommen können. Leider nicht in allen Ländern ist die Leihmutterschaft erlaubt bzw. in Deutschland, weil das ethisch verwerflich ist. Die Frage ist, warum sollen die Paare ihr ganzes Leben kinderlos bleiben obwohl sie die Chance auf ein leibliches Baby haben? Warum redet man über die Ausbeutung, wenn die Leihmütter die Entscheidung freiwillig treffen? Vielleicht in solchen Ländern wie Indien und Thailand werden die Frauen Leihmütter wegen Armut, um ihren Familien zu helfen. Man kann nicht genau wissen, unter welchen Bedingungen die Leihmütter wohnen und das Kind geboren wird. Aber in anderen Ländern ist die Reproduktionsmedizin auf sehr hohem Niveau und die Behandlung ist nicht teuer, obwohl sie als Drittweltländer bezeichnet sind.

    Zitieren

  5. Ich finde, dass Leihmutterschaft eine gute Sache ist. Die ungewollt kinderlose Paare bekommen eine große Chance auf das gewünschte Baby und das ist ein großer Fortschritt in moderner Medizin. Ich hoffe dass in paar Jahren die Leute, die negative Einstellung zur Leihmutterschaft haben, ihre Meinung endlich ändern und das Thema in der Gesellschaft öfter diskutiert wird.
    Deutschland ist ein hochentwickeltes Land und viele Deutsche leiden an Unfruchtbarkeit. Aber die Leihmutterschaft in Deutschland ist verboten und deshalb sollen sie das in anderen Ländern versuchen. Die Frage, wann wird endlich die Leihmutterschaft in Deutschland legal, bleibt immer noch offen.

    Zitieren

  6. hi, ihr lieben,
    das ist so schlecht, in Deutschland ist die Vermittlung einer Leihmutter gesetzlich ausdrücklich verboten. derartige Vermittler machen sich strafbar. nicht strafbar machen sich jedoch die Leihmutter selbst und die genetischen Eltern. Dies regelt das Gesetz über das Verbot der Vermittlung von Ersatzmüttern. außerdem verbietet das Embryonenschutzgesetz die missbräuliche Anwendung von Fortpflanzungstechniken.Und so viele Paaren im Ausland fahren. andere Länder und Rechtsordnungen stehen dem Thema Leihmutter aufgeschlossener gegenüber und erlauben eine Leihmutterschaft. Die rechtlichen Rahmenbedingungen sind jedoch in allen Ländern unterschiedlich...
    Die Leihmutterschaft braucht Zeit und Geduld und natürlich Geld. Alle Leihmütter haben schon Kinder sind gesund und unverheiratet, hier natürlich wichtig...
    besonders, in Deutschland für deutsche Paare gibt es demnach keine Chance, ein Kind über eine Leihmutter zu bekommen...Als Leihmutterschaft bezeichnet man den Vorgang des Austragens des Kindes durch eine sogenannte Leihmutter. Diese Möglichkeit besteht, wenn die Frau wegen einer Gebärmuttererkrankung oder einer Gebärmutteroperation nicht schwanger werden kann.

    Zitieren

  7. Das Thema Leihmutterschaft ist sicher weniger tabuisiert als noch vor einigen Jahren. Schlecht, aber das ist die Wahrheit, insbesondere in Deutschland ist jede Form der Leihmutterschaft illegal und gesetzlich verboten. Z.B.Sascha, Petra und Emmy Berger sind eine glückliche Familie. Der Weg bis dahin war aber alles andere als einfach für das Ehepaar. Im August 2016 war es dann endlich soweit: Das Baby kam auf die Welt! man muß sich unweigerlich an eine Leihmutter im Ausland wenden, um sich den Kinderwunsch zu erfüllen. In Belgien, Spanien, den Niederlanden, den USA und in Griechenland,in der Ukraine sowie in Großbritannien ist die Leihmutterschaft grundsätzlich erlaubt.In Deutschland verbietet sittlichen und moralischen Gründen jegliche ärztliche Leistung bei Leihmutterschaften.Die leistungen der modernen Medizin ermöglichen den Menschen mit der verletzten reproduktiven Funktion die Kinder zu haben. so schlecht,dass für deutsche Paare gibt es demnach keine Chance, ein Kind über eine Leihmutter in Deutschland zu bekommen.Hier muss man die Erfahrung und Professionalität der Vermittlung beachten, wobei die Gesetzgebung des Landes die Leihmutterschaft auch für ausländische Paare und Singles erlauben soll. Die Chancen auf einen Erfolg sind groß.

    Zitieren

  8. natürlich, gibt es große Chancen auf eine Schwangerschaft mit Hilfe der Reproduktionsmedizin.Moderne Leihmutterschaft erschüttert grundlegend unser Verständnis von Familie und Elternschaft. Frauen tragen für Andere Kinder aus, die meist genetisch nicht von den Leihmüttern abstammen. offenheit, Einfühlsamkeit und sachliche Aufklärung sind die die Grundsätze der Praxis für Kinderwunschbehandlung für die Beziehung zu ihren Patienten. http://www.leihmutter-schaft.de in diesem Zentrum für Reproduktionsmedizin bieten sie individuelle Diagnostik und Behandlung unerfüllten Kinderwunsches.. In manchen Ländern ist dann noch ein nächster Schritt möglich, die sogenannte Leihmutterschaft. Das Kind wird nicht von der Wunschmutter ausgetragen, sondern einer Leihmutter. 
    Im 2016 Jahre meine Schwester die Leihmutterschaft gemacht. Das ist fantastisch. Resultat war erfolgreich.  Alle Leihmütter haben schon Kinder und sind gesund, ich glaube das ist die wichtigste Sache wenn es um die künstliche Befruchtung geht. Und wenn deine Eizellen und deines Mannes Spermien vorhanden sind, dann musst du sich dafür endlich entscheiden. Die leistungen der modernen Medizin ermöglichen den Menschen mit der verletzten reproduktiven Funktion die Kinder zu haben.
     

    Zitieren

  9. In der medizinischen Theorie besteht eine Leihmutterschaft dann, wenn eine Frau ein mit ihr nicht genetisch verwandtes Kind austrägt, das heißt, wenn ihr eine bereits befruchtete Eizelle eingepflanzt wurde. Natürlich, davon ist allerdings aufgrund der engeren Bindung der Leihmutter zum Baby abzuraten und wird auch von den meisten Leihmütter-Vermittlungsagenturen nicht praktiziert. Doch Spezialisten auf diesem Gebiet können die Ursachen für Unfruchtbarkeit klären und anschließend die geeigneten Methoden und Verfahren einleiten, um Paaren bei ihrem unerfülltem Kinderwunsch zu helfen.Für viele Paare bleibt – damit der Kinderwunsch nicht unerfüllt bleibt – nur der Weg in eine Reproduktionsklinik. Diese Klinik ist bekannt für die neuesten und besten reproduktionsmedizinischen Behandlungen sowie Techniken.Leihmutterschaft kommt in vielen Formen , die von IVF oder IVF mit Eizellen und Spermien Geber , um die Übertragung eigener Embryonen eines Paares in den Körper einer Leihmutter. Meine Bekanntin hat in der Klinik die Leihmutter für ihr Kind gewählt, weil Sie den Krebs des Gebärmutterhalses hatte.  Die Reproduktionsmedizin beschäftigt sich mit der Erforschung, der Diagnostik und der Behandlung von Prozessen der Fortpflanzung.

    Zitieren