Facebook Pixel

richtiges alter

  1. Hallo zusammen
    Möchte mich zuerst kurz vorstellen:
    Ich bin 24 Jahre alt.
    Wohne seit 6 Jahren in meiner /unseren eigenden Wohnung.
    Bin mit meinem Partner nun seit fast 9 Jahren zusammen.
    Wollte nun fragen was ist eucher Meinung nach das richtige alter um Kinder zu bekommen?
    Lg
    Sarah

    editiert am 12.12.14 um 21:09

    Zitieren

  2. Hallo Sarah

    herzliche Willkommen. SChön, dass du über KInder nachdenkst. Dafür gibt es nicht das perfekte Alter. Einfach loslegen:-) Alles andere findet sich schon. Wer zu viel und zu oft darüber nachdenkt, was das richtige Alter ist, findet nie einen passenden Zeitpunkt.

    Zitieren

  3. ?
    Hast du kinder?
    Wie alt bist du?
    Mir ist schon klar das nicht jeder gleich reif oder so ist...

    Zitieren

  4. Hallo Sarah

    Ich finde es erstmal gut, dass du dir diese Frage stellst und nicht einfach loslegst. Es ist schon so, das "richtige Alter" gibt es nicht. Während die Einen mit 20 schon sehr reif und verantwortungsbewusst sind, können es andere mit 30 noch nicht. Ich habe mein erstes Kind mit 32 bekommen und finde, dass das für mich das richtige Alter war. Ich war vorher noch zu unreif, hatte mehrheitlich Ausgang und anderes im Kopf und hätte auch die Verantwortung nicht übernehmen wollen/können. Wenn du aber der Meinung bist, dass es für dich und deinen Partner stimmt, dass ihr beide bereit seid, dann steht doch dem Versuch nichts im Wege.

    Was aber oft vergessen geht: Seid ihr euch einig was die Kindererziehung angeht, wie die Kinder aufwachsen sollen? Wisst ihr, wie es finanziell ausschauen würde, wer für die Familienfinanzen zuständig ist, ob allenfalls jemand zuhause bleibt und wenn nicht, wer dann auf euer Kind schauen würde? Sicher kann man sich nicht für jeden Fall absichern und alles vorausplanen - vieles muss man kurzfristig entscheiden oder nehmen wies kommt. Vielleicht habt ihr andere Eltern in eurem Umkreis, die könnt ihr ja fragen - oder euch bei Bedarf mal als Babysitter anbieten.

    Zitieren

  5. Über das haben wir schon gesprochen.
    Leider haben wir keine eltern wo uns unterstützen....
    Geplant währe das ich zuhause bleibe und er arbeitet.
    Meine grösste angst ist das es finanziell nicht reicht ich finde es extem schwer zum abschätzen..
    Danke für deinen rat.

    editiert am 18.09.14 um 19:07

    Zitieren

  6. Hallo, Sarah

    Ich wurde mit 19Jahren Mutter, bin alleinerziehend und unterstützung von meinen Eltern sowie Eltern Vaters Seite ist nicht vorhanden. Ich habe in der anfangs Zeit als Tagesmutter gearbeitet und mittlerweile mitten im Praktikumsjahr. Mein Kind ist seit Geburt immer um Mami herum. Für mich war so früh ein Kind nicht geplant, da noch einiges fehlte wie Ausbildung, Vater und sonstige Finanzen. Aber ich sage mal so wenn man sich reif für ein Kind fühlt dann soll man der Natur wenn alles passt freie Bahn geben.

    Zitieren