Facebook Pixel

Ungewollt schwanger - was soll ich tun?

  1. Hallo zusammen
    Ich habe erst seit kurzem einen Freund. Trotz Verhütung bin ich schwanger. Ich bin in der 8 SSW. Was soll ich tun? Ich bin definitiv noch nicht bereit für ein Kind und mein Freund auch nicht. Soll ich eine Abtreibung in Erwägung ziehen. Was kann ich sonst noch tun?
    Danke für eure Hilfe.  

    Zitieren

  2. Hallo

    Wenn Ihr beide nicht bereit seit für ein Kind, kannst Du eine Abtreibung in Erwägung ziehen. Es gibt ja nur 2 Möglichkeiten. Entweder Kind bekommen (wenn Du es nicht möchtest, kannst Du es auch in eine Pflegefamilie oder zur Adoption frei geben, aber das werden wohl kaum Alternativen sein) oder nicht bekommen und abtreiben.

    Eine Abtreibung ist bis zur 12. Woche möglich. Wende Dich an eine Arztpraxis (empfehle ich Dir) oder Spital, welche Abtreibungen durchführt. Falls Du Adressen benötigst, kannst Dich an mich wenden.

    Wünsche Dir alles Gute.

    Freundlichen Gruss

    tm 

    editiert am 26.11.15 um 08:08
    Grund: versehentlich schon abgeschickt


    Zitieren

  3. Hallo SumSum 
    Ich glaube, es gibt mehr Lösungen als nur zwei. Es gibt eine gute Stelle, die Dir sicher helfen kann: www.shmk.ch oder Gratis Hotline 24h: 0800811100. Die "Schweizerische Hilfe für Mutter und Kind" ist ein professionelle Beratungsstelle und kann Dir und Deinem Kind helfen. 
    Eine Abtreibung ist nie eine einfache Lösung und die Verantwortung dafür und die Konsequenzen müsstest Du ganz alleine tragen! Hier findest Du Erfahrungsberichte: www.pro-leben.de

    Gib Dein Kind nicht auf!

    Viel Kraft!

    editiert am 26.11.15 um 21:09
    Grund: Unleserlich


    Zitieren

  4. In dieser Situation war ich auch vor knapp einem Jahr. Ich war gut ein halbes Jahr mit meinem Freund zusammen. Er 23 und ich 20. Beide nicht bereit für ein Kind.
    Am Sonntag haben wir den Test gemacht und der Abtreibnungstermin wäre bereits am folgenden Samstag gewesen (noch medikamentös). Wir hatten ca. 1000 Diskussionen was wir tun sollen. Haben aber mit niemanden sonst darüber geredet. Weil es auch peinlich war irgendwie. Freitag Abend ging ich dann trotz heftigen Streitereien zu ihm, er wohnte noch zu Hause, und da sprachen wir zum ersten Mal mit seiner Mutter. Sie hat uns geraden den Termin abzusagen. Wenn wir in 4 Wochen immer noch abtreiben wollen, können wir das immer noch. Ich ging dann in meine gebuchten Ferien mit einer Freundin eine Woche. 
    Als ich zurück kam, war es irgendwie einfach klar, dass wir das Kind behalten. 
    Nun ist unsere kleine 3 Monate alt. Und das beste was mir jemals passiert ist.

    Mein Tipp. Redet mit guten Freunden, Geschwister oder Eltern, auch alleine ohne den Partner.
    Ich konnte nicht mit meinen Eltern reden. Da es zu Hause kein Sex vor der Ehe gab. Obwohl wir immer noch nicht verheiratet sind, haben meine Eltern jetzt richtig Freude an ihr. Überstürzt nichts. Lasst euch Zeit bei der Entscheidung.

    Ein Bekannter und seine damalige Freundin haben abgetrieben und sie hat ihn kurz danach oder auch schon vorher betrogen. Er hat seither keine Freundin mehr gehabt. Für Sie war es aber auch die richtige Entscheidung im nachhinein.

    Wenn ihr treu sein könnt und den andern liebt und euch als Familie vorstellen könnt warum nicht. Ich glaube fast niemand ist bereit für ein Kind, bis es dann auf der Welt ist.

    Sicher wird viel über einem geredet. Aber wenn ihr einen Entschluss gefasst hat und ihr beide für einander da sein könnt ist das alles ganz egal. Noch egaler, wenn das Kind dann auf der Welt ist.

    Liebe Grüsse

    Zitieren

  5. Liebe SumSum,

    natürlich soll diese Entscheidung nur von dir und deinem Freund getroffen werden. Aber zuerst erwäg du es reiflich, damit die Reue dich künftig nicht verfolgt. Abtreibung kann zu den tragischen Konsequenzen führen. Es gibt so viele ungewollt kinderlose Menschen, die die Quittung für den Jugendfehler lebenslang bezahlen müßen?

    LG

    Zitieren

  6. Keine Abtreibung! Es wird dir dann das ganze Leben das Kind vor den Augen stehen. Er gibt immer eine Lösung und du hast einige aus denen.

    Zitieren