Facebook Pixel

Er hat mich schon wieder betrogen!

  1. Hallo zusammen

    Es ja schon eine Weile her, seit mein Freund mich betrogen hat und nach einem langen Gespräch mit ihm habe ich ihm das auch verzeihen können, zumal er ja versprochen hat, dass es nie wieder vorkommt, weil er mich doch liebt und so.
    Aber es ist doch wieder passiert. Diesmal musste ich es aber nicht von dritten erfahren, sondern konnte es selbst sehen: Ich wollte ihm einen Überraschungsbesuch abstatten, aber kaum dass ich auf den Flur trete, geht seine Tür auf und ich sehe eine hübsche Blondiene rauskommen. Bevor sie ging zog er sie an sich und küsst sie so leidenschaftlich, wie er mich noch nie geküsst hat. Wie erstarrt stand ich da, und erst als er ihr beim Weggehen nachschaut, sieht er mich. Gerade als er auf mich zukommen wollte, konnte ich mich endlich von meinem Schock erholen und bin heulend davon gestürmt.

    Seither sind einige Tage vergangen. Auf seine Anrufe und Nachrichten reagier ich nicht, es tut einfach so weh. ich weiss nicht was ich jetzt machen soll. Innerlich fühle ich mich völlig zwiegespalten, weil ich ihn liebe will ich ihn nicht verlassen, aber er hat mir schon wieder so weh getan! Ich fühle mich so furchtbar und habe zu nichts mehr lust, nichts macht mehr Spass. Ich weiss nicht, ob ich ohne ihn leben kann...

    Was soll ich tun?

    Zitieren

  2. du konntest es ja schon, bevor du ihn kennengelernt hast.

    Im Moment überwiegen halt einfach die Gefühle. Sobald sich die Situation etwas beruhigt hat, wirst du klarer sehen. Du wirst im Moment auch nicht wissen, wie du dich entscheiden sollst - nehme ich an, deswegen würde ich erstmal den Abstand beibehalten, bis du dich so weit gefestigt hast, dass du mit ihm darüber reden kannst - wenn du das dann überhaupt noch möchtest.

    Denn woher weisst du, dass es bei diesen zwei mal geblieben ist? Manche Männer geben nämlich immer nur so viel zu, wie man ihnen nachweisen/beweisen kann. Ich hatte mal so ein Exemplar, weiss also, wovon ich rede.

    Könntest du ihm überhaupt jemals wieder vertrauen, nachdem er sein Versprechen vom letzten Mal schon wieder gebrochen hat? Das ist ja noch gar nicht so lange her, oder?

    Willst du wirklich eine Beziehung führen, in der du mit so wenig Respekt behandelt wirst? Und würdest du dieses Bild von ihm mit der anderen Frau jemals wieder aus dem Kopf bekommen können?

    Denk mal darüber nach...

    Zitieren

  3. Och nein du arme! Das tut mir voll leid für dich! Ich würde mir auch ein paar Tage Auszeit nehmen um dir über all das Geschehene klar zu werden. Am besten schreibst du das auch deinem *Noch-Freund*, so wirst du nicht dauernd durch seine Anrufe und SMS abgelenkt und gestört. Überlege dir gut, ob du an ihm festhalten wills weil du ihn liebst, oder weil du Angst vor dem allein sein hast. Denn die Aussicht auf eine Trennung macht einem immer Angst und man beginnt sich zu fragen, was man denn ohne den anderen sein wird und was man mit der vielen Zeit anfangen soll. Doch trotzdem lohnt es sich den Schritt zu wagen oder zumindest in Betracht zu ziehen.

    Überlege dir auch ganz ehrlich, wie eure Beziehung überhaupt ist und sein wird - kannst du ihm vertrauen, behandelt er dich so wie du es verdienst, ist wirklich von beiden Seiten noch genügend Liebe vorhanden?

    Ich wünsch dir alles Gute bei deiner Entscheidung

    Zitieren

  4. Verlass ihn. Bitte. Tu dir das nicht an und geh einfach. Er wird es immer wieder tun aus mangel an Respekt vor dir. Hast du mit ihm denn in letzter Zeit geredet? Gibt es ein Update? Sehe gerade, dass das Thema schon ein paar Wochen her ist.

    Zitieren

  5. Hier geht es nicht nur um seinen Respekt, sondern auch um deinen eigenen Respekt vor dir selber. Glaub mir, du hast was besser verdient! Typen von dieser Sorte ändern sich nie, manchmal ist deren Fehler dann nicht, dass sie betrügen, sondern dass sie überhaupt eine Beziehung führen. Wünsch dir alles Gute!

    Zitieren

  6. ich bin derselben meinung. verlass ihn!

    Zitieren

  7. Ich kann mich meinen Vorschreibern auch nur anschließen. Bitte verlasse ihn und tu dir das nicht weiter an. "Wer einmal lügt..." das ist hier irgendwie passend. Er tut dir nur wieder weh. Ich kann verstehen, dass du ihn noch liebst aber er ist es echt nicht wert auch nur einen Funken Liebe an ihn zu verschwenden und mit der Zeit geht es dir auf jeden Fall wieder besser.

    Zitieren

  8. Hi

    Es ist die Frage, wie man damit umgehen kann. Viele Partner gehen mal fremd aber kommen immer wieder, da ihnen etwas geboten wird, was sie eben nicht dort kriegen, dort aber etwas kriegen, was sie sonst nicht kriegen. Die Gefahr, dass ein Abenteuer zu mehr wird besteht natürlich immer. Viele Paare gehen damit sehr locker um da es eben nur Abenteuer am Rande sind. Verloren ist noch lange nichts. Und wer sagt dir, dass er sie wirklich gekriegt hat und nicht zahlen musste?

    Zitieren

    Vom bösen Buben zum bösen Buben Hüter und dann bald zum Bubenhüter des Buben-Buben.

  9. Auch wenn es hart klingt. Der Typ ist es nicht wert!!! Du brauchst ihm auch keine Träne nachweinen. Es ist zwar hart und tu weh, weil du NOCH Gefühle für ihn hast, aber alles andere als eine Trennung kommt hier nicht in Frage. Er hat es nicht das erste Mal getan und wird es auch immer wieder tun. Also überleg dir, was du willst: Entweder immer wieder enttäuscht werden oder einen Schlussstrich ziehen und auf den "Richtigen" warten :).

    Zitieren

  10. ich verstehe das nicht, dass man jemanden eine zweite Chance gibt wenn er einen betrügt, würde daher auch raten Schluss zu machen. Wenn man von sich selbst ausgeht, tut man das ja auch nicht. Wird hier auch sehr anschualich erklärt: http://love-unikum.de/fremdgegangen-was-nun/

    editiert am 01.06.16 um 14:02
    Grund: Tippfehler


    Zitieren