Facebook Pixel

flirten auf facebook

  1. Hallo zusammen


    ich habe eine Frage: Meine Tochter 17 hat einen neuen Freund 19. Sie sind seit zwei Monaten zusammen und er möchte jetzt, dass sie ihr facebook-konto schliesst, wei er findet, dass das ein Flirtportal ist.... Er findet es unnötig, wenn man schon einen Freund hat. Leider ist er recht eifersüchtig und ich mache mir irgendwie Soregn deswegen. Findet ihr auch dass fb ein Flirtportal ist? ich kenne mich da nicht aus, weil ich selber kein fb habe...

    Zitieren!

  2. ich finde fb kein flirtportal, für das hat es x chat seiten......... das er soo eifersüchtig ist würde mir auch nicht gefallen.

    Zitieren!

  3. ich finde auch dass der Freund deiner Tochter zu eifersüchtig ist... Die sind doch frisch verliebt, da wird sie ja wohl nicht fremdflirten. Aber unrecht hat er auch nicht, ich finde auch dass fb schon recht flirty ist... gerade beim chat, da wirst du dann von den freunden angeklickt, die gerade mal wieder single sind... ich finde fb schon etwas flirty...

    Zitieren!

  4. Ich finde fb überhaupt nicht flirty, weil man den Beziehungsstatus ja angibt... Und der steht ja auch ganz oben! Ich habe bis jetzt nicht die Erfahrung gemacht, dass fb flirty ist!!

    Zitieren!

  5. Ich bin schon eine Weile bei FB. Es gibt dort viele Möglichkeiten das Profil zu "privatisieren"
    Ich kann es so einstellen, das nur meine Freunde mein Profil sehen, mir Nachrichten schreiben können, etc.

    Wenn ich das so einstelle, ist es NICHT "flirty", meiner Meinung nach. ( ausser meine Freunde flirten mit mir,lach, aber das könnten sie ja auch ausserhalb vom FB )

    Wenn ich aber alles offen habe, kann es sehr gut sein, dass ich auch von Fremden angeschrieben oder "angestupst" werde. Das war bei mir anfangs so, und für mich war es lästig.
    Darum hab ich das schnell geblockt.

    Meine Freundesliste umfasst nur Menschen die ich im realen Leben auch kenne. Andere haben keinen Zugang, und können mir auch nicht schreiben.

    Bei jungen Menschen beobachte ich oft, dass sie mehrere hundert " Freunde" haben, bis 1000.
    DANN.....ja, DANN kann es flirty werden, und nicht mehr überschaubar, wer welche Infos über mich erhält.

    Ich würde allgemein Eltern raten, sich ein FB Profil anzulegen, und sich damit zu befassen. ( und die Kinder als Freunde hinzufügen)
    Es gehört zum heutigen Alltag, und wir können die Kiddys nur unterstützen, wenn wir Bescheid wissen.

    Das selbe gilt auch für andere ähnliche Seiten : wenn die Kinder es haben : dann hab ich es auch. ( instagram, google+, etc........ )

    Bei uns gibts ZB. klare Regeln zum Umgang damit und auch Kontrollen. Wenn die Regeln verletzt werden, wusch.......wird das Profil gesperrt.

    Und unabhängig vom eifersüchtigen Freund würde ich auch der Tochter raten, das Profil so zu gestalten, dass Fremden keinen Zugang haben.

    Zitieren!

  6. Da hat jemand Angst, seine Flirts werden gelesen, oder wie, so ein Idiot, sorry, der soll niemandem was vorschreiben, was jemand tun soll. dem würde ich den Garaus machen... Tubel sowas.

    PS: Naja, mein Facebook-Profil ist nur meinen Freunden zugänglich, mit denen will ich ja nicht flirten...LG Chrisch

    Zitieren!

  7. Habt ihr von dieser neuen facebook anwendung gehört??? bang your friends???? da kann man eingeben, mit welchen seiner freunde man sex haben würde... unglaublich!!!! JETZT ist facebokk ein Flirtportal!!!!

    Zitieren!

  8. Hi

    Also ich finde ja, dass es auch andere Plattformen gibt wo man sich austauschen kann. Ich würde Fb wirklich außen vor lassen. Zudem muss ich sagen, dass es sehr viele Partnerbörsen gibt die man sich anschauen kann. 

    Kannst dich ja unter anderem bei diebestepartnerboerse.de Umgucken - dort findest du eine Übersicht der Partnerbörsen die echt gut sind. 

    Mir hat es wirklich gut geholfen die passend Singlebörse zu finden.

    Zitieren!

    Mein Bett und ich, wir lieben uns, nur der Wecker will es nicht akzeptieren.

  9. Puh, das ist wirklich eine ziemlich unangenehme Situation, besonders wenn er jetzt schon zu Beginn so eifersüchtig ist. Sieht er denn auch ein, dass er diesbezüglich ein kleines Problem hat? 

    Vielleicht kannst du ihm ja ein bisschen einen Wink mit dem Zaunpfahl geben und ihm die Seite http://partnersuche.cc/beziehung/eifersucht-ueberwinden zeigen, falls er denn in dieser Hinsicht gesprächsbereit ist. Ansonsten würde ich da schon ein Auge darauf haben, dass er deine Tochter nicht zu sehr "einnimmt" und sie weiterhin ihre Freiheiten hat. 

    Zitieren!