Facebook Pixel

Kein Sex in der Ehe und Kinderwunsch

  1. Guten Abend. Ich bin neu hier und ich werde euch jetzt einfach mal unsere Situation schildern. Vielleicht hat ja jemand eine Idee für uns. 

    Mein Mann ist Tunesier, 41 Jahre, hat eine Tochter aus erster Ehe. Ich bin Schweizerin, 40 Jahre und habe keine Kinder. Wir sind seit etwas über drei Jahren zusammen und 2 Jahre verheiratet.  
    Anfangs hatten wir fast täglich Sex, es war eigentlich kein Thema sondern es funktionierte "einfach". 
    Im November 2018 sind wir auf meinen Wunsch hin nach Tunesien ausgewandert. Wir arbeiten viel, haben sehr wenig Geld, viele Schulden und somit auch viele Probleme im Kopf. 
    Mein Mann hat eine Depression diagnostiziert mit Psychose und ich eine Depression. Wir nehmen beide Medikamente dafür. 
    Seit zwei Jahren probieren wir ein Baby zu bekommen, ich mache jetzt bereits die 4. Hormontherapie. 
    Mein Mann trinkt jeden Tag 3-4 Liter Bier, er raucht und schaut sich täglich mehrere Stunden Pornos an. 

    Nun unser Problem. Seit einem Jahr haben wir max. ein mal im Monat Sex. Es ist immer sehr schön und wir lieben uns auch. Warum aber klappt es nicht öfter??? 
    Ich schlafe morgens tief wenn mein Mann Lust hat, am Abend hat er meist zu viel Bier intus und sagt mir dann geht es nicht mehr. Für mich ist die Sache eigentlich klar, das Bier muss weg. Er meint es liegt woanders. 

    Danke für eure Zeit beim Lesen und für eventuelle Tipps. 

    Zitieren

  2. hm, also um es kurz zu fassen: ich muss mich etwas fremdschämen für deinen Mann...ich weiß nicht, ob er wirklich der richtige für dich ist?! Ihr solltet eventuell mal etwas unternehmen und es wäre wirklich sehr empfohlen, wenn sich dein Mann ein wenig ändert - alleine schon seiner Gesundheit zu liebe !

    Zitieren