Facebook Pixel

Mann schaut oft erorikfilme

  1. Hallo zusammen

    Mein Mann schaut sich in letzter zeit oft sexfilmchen oder besser clips an - ich sehe das ja im compi, auf welchen seiten er war.
    Ich weiss ja, dass Männer da anders ticken als Frauen, aber ich fühle mich schon irgendwie betrogen. das heisst ja schon auch, dass er dieser frauen schön findet... ich trau mich nicht so recht, ihn darauf anzusprechen. dann müsste ich ja auch zugeben, dass ich spioniert hab.


    WAS SOLL ICH MACHEN? beschäftigt mich schon sehr, ich kann das nicht weiterhin ignorieren.

    Zitieren

  2. ach das finde ich jetzt nicht so schlimm, dass er diese filmchen schaut - ich verstehe aber, wenn du es komisch findet, wenn er es sehr oft macht... das fände ich auch komisch!! aber betrügen ist das doch nicht!!!

    Zitieren

  3. so ein unsinn, diese filmchen sind doch nicht betrug... dann würdest du deinen Mann ja auch betrügen wenn du mc.dreamy von grey's anatomy anschmachtest!!

    Zitieren

  4. ich finde schon dass das Betrug ist.. er hat ja eine Frau, da muss er keine fremden Weiber anschauen, auch nicht wenn es nur im TV oder im Internet ist. Mich würde das auch stören! VOr allem wenn er es dann noch so oft tut!!!!

    Zitieren

  5. Aristoteles sagte : Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.

    Ich persönlich gehe diese Sache recht locker an, mit den Filmchen. wie du sagst, ticken Männer bisschen anders als Frauen.
    Ich habe das nie so eng gesehen wie manya. Ich gönne meinem Partner visuelle Reize, wie auch er mir das gönnt. so lange er mir das Gefühl gibt, dass ich die Nummer 1 bin, habe ich damit kein Problem.
    Auch nicht mit Pornos. auch wenn die Frauen da alle schlank sind ( ich bin rund :-))) )
    Pornos sind für mich nicht unbedingt reizvoll, es kann aber Spass machen, sich mal mit dem Partner an den PC zu setzen, und sich kichernd durch die grosse weite Welt des www zu klicken, und sich immer wieder zu wundern" was es so alles gibt"........... :-)))

    So würde ich Dir raten, die Sache mal von einer anderen Seite anzuschauen als von der "Betrug-Seite"
    (Denn streng genommen ist ja "spionieren am PC" auch eine Art "Betrug"
    Er vertraut Dir wohl und verwischt keine Spuren am PC ( was ja locker möglich wäre )
    so nehme ich nicht an, dass er selber es als "Betrug" sieht.)

    Du schreibst : Er findet die Frauen dort schön ? ........hm.......wenn du ihn fragen würdest, würde er vermutlich nicht mal sagen können, wie die aussehen. :-))) ( wie du sagst : Männer ticken anders )
    Und wie James007 sagt : hast Du vermutlich auch einen ( oder mehrere ) Schmacht-Kerle, die du schön findest ?? !!

    Vielleicht schaust du dir mal paar so Clips an, und fragst dich dann, WAS genau an Dir nagt : Dass er solche Filmchen schaut ? dass er es heimlich macht ? WARUM er es hiemlich macht ? Verlustangst ? Mangelndes Selbstbewusstsein ?..........................

    Es macht aber keinen Sinn zu interpretieren, fantasieren, WARUM er sich solche Filmchen anschaut. auf die richtige Antwort kommst du nur, wenn du mit ihm sprichst.

    Ich glaube auch, dass es viele Möglichkeiten gibt, das Ganze zu thematisieren, ohne dass du ihm sagen musst, dass du spioniert hast.
    ZB:
    Aktuell ist das Buch "shades of grey" in aller Munde und auf jedem Bestseller-Gestell........also könntest du über das ganz einfach den Einstieg finden in das Thema Erotik
    So bisschen in der Art........" ich habe von dem Buch gehört, wie findest du das so, Erotik in den Medien. Bücher, Filme, etc........."

    Oder ihr schaut zusammen " wie die Karnickel" von Ralf König, wenn das eurem Humor entspricht ( Trailer youtube)
    dort geht es genau um das Thema: Sie verlässt ihn, weil er heimlich Pornos schaut.........
    ......total witziger Film, übrigens......

    Momenten seid ihn beide in Heimlichkeiten gefangen. Das bringt weder dir noch ihm was........also, viel glück, viel Power und Mut, es anzusprechen und einen gemeinsamen Weg zu finden.

    Zitieren

  6. oohch ihr Frauen suchts ja scchon immer. Auch wir männer haben bestimmte Fantasien und solange er seine vor dem PC auslebt ist das ja ohl noch das harmloseste auf de Welt. Sei doch froh darüber dass er es niciht anders auslebt!

    Zitieren

  7. Hallo Irene

    Jaaaa, eigentlich hast du ja recht... ich sollte das vielleicht wirklich etwas lockerer sehen... Es fällt mir nur schwer weil ich immer denke, dass er das tut weil ich ihm nicht schön genung bin oder weil er bei mir nicht ds kriegt was er braucht... Hat am Ende schon was mit Selbstbewusstsein zu tun, klar. Ich glaueb das Beste ist, wenn ich ihn einfach mal danach frage, einen guten Moment abwarte. Vielleicht ergibt sich daraus auch ein tolles Gespräch. Wollen wirs hoffen.


    Haha, danke für die Filmtipss, finde ich eine tolle Idee, vor allem den den du so witzig findest!!;-)

    Zitieren

  8. hey colette ich glaube nicht dass dein Mann dich verletzen will. Aber wahrscheinlich hegt er sexuelle Fantasien, die er so it dir nicht ausleben kann. Sprich ihn darauf an dann kannst du vielleicht etwa dran ändern! Und wenn nicht, ich glaube so tragisch ist dies nicht...

    Zitieren

  9. Mit meinem Mann hatte ich schon ähnliche Diskussionen. Seit wir darüber geredet haben geht es jetzt aber schon wieder viel besser!:)

    Zitieren

  10. Guten Morgen zusammen :)

    Tja, dieses Thema beschäftigt mich auch seit meiner Schwangerschaft im 2011. Damals entdeckte ich, dass mein Schatz solche Filmchen im Internet anschaut und sich selbstbefriedigt oder auch mal wie ein Teenager Bilder anspritzt. Für mich selber war dies wie ein Schlag ins Gesicht - vor allem auch in der sensiblen Schwangerschaftszeit. Einerseits habe ich es während der Schwangerschaft noch einigermassen verstanden, da ich so rundlich war, und ich dachte, ich sei nicht mehr so attraktiv für ihn. Doch ging dies nach der Geburt meiner Tochter weiter bis heute.

    Ich denke dieses Männer-Kopfkino kann zur Sucht werden - und auch wenn ich meinen Schatz über alles Liebe, denke ich, dass in einer Beziehung was fehlt, wo ein Mann solche Bedürfnisse hat und ausleben muss. Ich hab schon einige Anläufe genommen - weiss mittlerweilen auch genau was meinem Schatz gefählt und verstehe auch, warum er gewisses nicht mit mir ausleben kann/will.

    Tatsache ist jedoch, dass es auch immer wieder an mir nagt und traurig macht, da ich einfach anders bin und mich immer auf in Freue - aber wichtig ist mir, dass er mir nicht untreu ist, das würde ich nicht ertragen.

    Als Tipp: Auch wenn es peinlich ist, würde ich unbedingt das Gespräch mit dem Mann suchen.

    Happy Weekend
    VIANETTA

    Zitieren