Facebook Pixel

Mit dem besten Freund betrogen

  1. Hallo zusammen
    Ich bin fix und fertig. Meine Freundin hat mich mit meinem besten Freund betrogen. Ich habe sie bei uns zu Hause in Flagranti erwischt, weil ein Geschäftstermin gestrichen wurde. Ich habe beide, sofort aus dem Haus geworfen. Wie soll ich damit umgehen? Mein bester Freund arbeitet in der gleichen Firma wie ich. Ich muss ihm also jeden Tag in die Augen schauen. Ich habe so einen grossen Hass. Ich würde ihm am liebsten eine verpassen. Was soll ich tun? Ich weiss echt nicht mehr weiter.

    Zitieren

  2. Alle vergessen? Braucht man zuviel Energie...

    Mein Freund: wurde ich eine Verpassen und Freundschaft wieder anschließen...
    Die Ex-Freundin: da mit der Beziehung, ich denke ist im Moment kaputt, lasst es sein

    In Zukunft, weniger Arbeiten...

    Ich wünsche dir alles gut und viel Kraft. Lg, ac

    Zitieren

  3. Hallo Mägge

    Habe ähnliches erlebt; allerdings nicht mit dem besten Freund aber mit dem Nachbarn.

    Kann mich deshalb der Antwort von art-chem anschliessen. Ich selber habe versucht ruhig zu bleiben und Kontenanze zu bewahren. Von der Frau habe ich mich zwar getrennt, aber den Nachbarn einfach ingnoriert. Obschon einige Zeit vergangen ist, habe ich immer noch eine Stinkwut auf meinen ehemaligen Nachbarn und bebe immer noch innerlich, wenn ich ihn sehe. Ich glaube mir ginge es heute besser, hätte ich ihm damals so richtig eine verpasst, ohne ihn allerdings ernsthaft zu verletzen. Obwohl ich eigentlich gegen Gewalt bin, aber meinem Ego ginge es sicherlich besser...

    Zitieren

  4. Hello!

    Das ist natürlich eine total furchtbare Vorstellung. Mir persönlich kann so etwas zum Glück aber nicht passieren, da ich seine Freunde nicht mal annähernd so heiß finde wie ihn selbst. 

    Zitieren

  5. Grauenhafte Vorstellung, ich wünsch dir alles Gute. Offensichtlich hatten hier 2 Leute den Wunsch, dich nicht mehr auf deinem Weg zu begleiten. Du schaffst das, ich glaub an dich.

    Zitieren

  6. Shit! Naja wären beide gestorben für mich.
    Konzentrier dich nun auf deine Arbeit und versuch dich abzulenken.
    Der Schmerz vergeht irgendwann und du bist klüger als vorher.

    LG

    Zitieren

    Denn zu Zeiten der Not bedarf man seiner Verwandten.

  7. Hi, ich hätte mich sofort von beiden getrennt. Mit ihr kein Wort oder SMS mehr getauscht und mit ihm dasselbe.
    Sag mal was ist mit den Menschen heutzutage los, der beste Freund? Es gibt so viele Frauen... Dem würde ich das niemals verzeihen...

    Zitieren

  8. Das könnte ich auch nicht verzeihen. Keinem von beiden!

    Zitieren

  9. Abhaken, und nach vorne schauen. Das Leben ist ist zu kurz und zu wertvoll, als sich mit sowas zu beschäftigen

    Zitieren

  10. Würde auch alles abhaken und dann nach vorne schauen

    Zitieren