Facebook Pixel

Soll ich die Pille absetzen?

  1. liebe forumsmitglieder

    seit über 5 jahren nehme ich jetzt die pille. so langsam mache ich mir jetzt gedanken, ob ich die weiter nehmen soll, oder lieber eine alternative suche (ein baby möchte ich noch nicht). hauptsächlich nehme ich sie eigentlich um meinen zklus zu regulieren (habe derzeit keinen festen freund), da dieser im alltagsstress immer ausser kontrolle gerät :(

    was habt ihr da für erfahrungen gemacht? und kennt ihr gute alternativen zur pille?

    Ina

    Zitieren

  2. BEvor ich ein Baby wollte haben wollte, haben mein Freund und ich ein Diaphragma benutzt. Der nachteil dabei ist natürlich, dass es den Akt weniger Spontan macht. Aber du musst nicht dauernd hormone nehmen. Es ist also gesünder. Man muss bei der Anwendung aufpassen. Das Diaphragma, das ich habe darf man erst acht Stunden nach dem Sex rausnehmen.

    Zitieren

  3. Warum soll den immer die Frau verhüten? Kondome gehen doch auch!

    Zitieren

  4. Also wenn du sicher nicht schwanger werden willst, sind Kondome viel zu unsicher! Aber das weiß ja eigtl jeder. Da du sagst, dass du sie hauptsächlich auch zur Zyklusregulierung nimmst, fällt mir da spontan nur der Nuvaring ein. das sind zwar auch Hormone, aber niedriger dosiert und es geht nicht über den Magen-Darm-Trakt, was auch von Vorteil sein kann bei Durchfall, Erbrechen etc...

    Zitieren

  5. hm... der gedanke ständig so einen ring in mir zu tragen ist mir ganz zu wider. ich würde auch kein diaphragma nehmen. gibt es nichts besseres?

    Zitieren

  6. Bleib lieber bei der Pille. Vor etwa 9 Jahren habe ich die Pille abgesetzt und bin auf Gummis umgestiegen. Heute habe ich eine 7-jährige Tochter, die ohne Vater aufwachsen muss. Kaum, dass ich ihm von der Schwangerschaft erzählt habe, hat er die Beine in die Hand genommen und ist zurück nach Amerika....

    Zitieren

  7. ojeeee! :( sonst gibt's keine alternative?

    Zitieren

  8. Hallo Ina

    Vielleicht gehst du mit deiner Frage mal zum Frauenarzt. Dort werden dir bestimmt viele Alternativen aufgeboten.

    LG Tanja

    Zitieren

  9. Hi Ina!

    Mir ging's ähnlich - ich habe sehr lange die Pille genommen und einfach stillschweigend die Nebenwirkungen ertragen. Irgendwann ging's einfach nicht mehr. Ich bin jetzt auf einen Zykluscomputer umgestiegen (cyclotest 2 plus), der auf der symptothermalen Methode basiert. Ich wollte mich einfach mehr mit meinem Körper und meinem Zyklus auseinandersetzen und fand die Methode deshalb echt super. Wir verhüten jetzt seit 3 Jahren erfolgreich damit :-) Die Methode braucht ein bisschen Eingewöhnungszeit - aber da du derzeit keinen Partner hast, ist das ja ideal!

    Ich hatte auch lange einen unregelmässigen Zyklus, aber ich hab die Pille mit 14 angefangen zu nehmen - seitdem hat sich das auch geändert. Probier's einfach mit dem Absetzen, gib deinem Körper etwas Zeit sich wieder einzupendeln und schau was dein Zyklus macht!

    Ansonsten gäbe es auch noch die Gynefix ...

    Zitieren

  10. hallo einfischnamenswanda:D

    danke für deinen tipp. wo krieg ich so einen Zykluscomputer den her? kann der frauenarzt mir sowas verschreiben oder muss ich den in der apotheke kaufen? was kostet der denn? und was ist den Gynefix?:confused: fragen über fragen....:o

    Zitieren