Facebook Pixel

Ausziehen bei Trennung mit Kinder

  1. Sehr geehrte Frau Nagel

    Ich habe mich getrennt von meinem Mann. Um weitere Streits abzuwenden werde ich am in wenigen Tagen mit den Kindern ausziehen. Mein Anwalt ist leider in den Ferien Ende Monat. Das Haus gehört uns beiden. Mein Mann kann vorerst ein Wohnrecht haben. Er muss mir Miete bezahlen. Muss ich ein Formular ausfüllen, damit klar ist, dass ich mit dem Auszug nicht defintiv auf das Haus verzichte? Er ist einverstanden, dass ich mit den Kinder gehe. Ich bleibe im Ort. Ich werde Morgen den Eheschutz beauftragen. Er droht mir die Kinder und das Haus und alles Geld wegzunehmen und mich als krank hinzustellen. Danke

    Zitieren

  2. Die Hilfestellung des Eheschutzes in Anspruch zu nehmen, hätte ich Ihnen auch dringend geraten. Dort gibt es juristische Fachpersonen. Zudem ist Ihr Anwalt, auch wenn er in den Ferien weilt, Ihr Anwalt und hat einen Auftrag. Lassen Sie sich nicht bedrohen! In unmittelbarer Zukunft geht es – auch bei zerstrittenen Paaren – um die Kinder! Ihr Anwalt und die Eheschutzstelle werden Ihre Rechte und diejenigen der Kinder schützen!
    Handeln Sie in Ihrer Verzweiflung nicht voreilig!
    Alles Gute!
    Boé Nagel

    Zitieren