Facebook Pixel

Frage zur Alimente

  1. Guten Tag
    Ich habe eine Frage bezüglich Alimente für die Kinder. Nach meiner Scheidung mit meiner Frau im 2011 bezahle ich für beide Kinder einen Unterhalt von 1600.- CHF pro Monat und wir haben das gemeinsame Sorgerecht. Dazumal hat Sie schon 50% gearbeitet. Nun ist meine Ex Frau wieder verheiratet und Arbeitet 100% und ihr neuer Mann nur 60% aber schaut nicht auf unsere Kinder. Ich muss  noch sagen meine Kinder sind jetzt 14 Jahre und 12 Jahre. Ich selber bin auch wieder verheiratet und wir arbeiten je zu 100%.
    Nun meine Frage: Müsste man jetzt die Alimente neu berechnen? Falls ja, wie geht man vor? Falls meine Kinder zu mir kommen würden müsste dann meine Ex-Frau mir die Alimente bezahlen?

    Zitieren

  2. Eine begründete Antragstellung um Abänderung der Unterhaltszahlungen müsste an des Gericht (dort wo das Scheidungsurteil gesprochen wurde) gestellt werden. Eventuell können Sie sich auch vorher bei Gericht informieren. 
Wenn die Kinder zu Ihnen ziehen möchten müsste das über die zuständige KESB gehen und die neuen Verantwortlichkeiten zum Wohl der Kinder geklärt werden. Stellen Sie das Wohl der Kinder, die wahrscheinlich gerade im pubertären Alter sind in den Mittelpunkt. Die Alimentenfrage würde dann neu geklärt.
    Alles Gute!

    Boé Nagel

    Zitieren