Facebook Pixel

Fragen Sie unsere Expertin

  1. Hallo Mike,
    In der Schweiz gibt es keine Tabelle. Ich nehme an, dass Sie im Besitz eines Vertrag betreffend der bisherigen Alimente Ihres Kindes in der Schweiz sind. Dieser Vertrag ist gültig. Sie müssen bei der Behörde oder dem Gericht (s. Absender Ihres Dokumentes) eine begründete Abänderung beantragen und diese auch belegen, damit eine tragbare Lösung gesucht werden kann.
    Alles Gute!
    Boé Nagel

    Zitieren

  2. Hallo Ines
    Meiner Meinung nach, haben Sie Anrecht auf Alimente für Ihre Kinder. In der Schweiz könnten Sie aufgrund Ihrer Scheidungsdokumente, in denen die Alimente festgesetzt wurden, einfach eine Betreibung machen. Googeln Sie „internationale Alimentensachen“ oder beauftragen Sie eine Anwaltsstelle in der Schweiz. Wichtig ist, dass Sie im Besitz Ihrer rechtsgültigen Scheidungsunterlagen sind. Alles Gute für Sie und Ihre Kinder!
    Boé Nagel

    Zitieren

  3. Hallo
    ich bazahle für mein sohn (18) alimmente, seine Kindsmutter verlangt jetzt von seiner alimente einen betrag als haushaltsgeld
    jetzt frage ich ob ich das haushaltsgeld von den steuern abziehen kann

    Zitieren