Facebook Pixel

kindesunterhalt vom zweiten elternteil aus deutschland

  1. sehr geehrte damen und herren
    wir sind vor zwei in die schweiz gezogen.
    meine tochter bezieht seit der scheidung einen mindestunterhalt vom vater. dieser wird in deutschland über die düsseldorfer tabelle berechnet und bei scheidung über das jugendamt fest gelegt. hierfür wird das einkommen des vaters zur berechnung zugrunde gelegt. der vater ist verpflichtet jede gehaltssteigerung im amt für familie und soziales anzugeben, um eine neuberechnung zu gewährleisten. dies tut er jedoch nicht. habe mich daraufhin an das amt gewendet und um beratung und hilfe gebeten. hierauf bekam ich die antwort, dass dafür die deutschen behörden nicht mehr zuständig seien.
    auch hat sich der berechnungssatz in der düsseldorfer tabelle seit 01.08.2015 geändert.
    wer kann mich im kanton graubünden (raum surselva) in diesem fall unterstützen und beraten, wer ist zuständig für umnterhaltszahlungen und deren beibringung, ohne dass ich erst einen anwalt konsultieren muss.
    herzlichen dank im voraus
    heike kunze

    Zitieren

  2. Guten Tag Heike Kunze

    Wir haben Ihre Frage an unsere Expertin Boé Nagel weitergeleitet und folgende Antwort erhalten:

    Sie können das internationale Alimenteninkasso (Link:google) beanspruchen und beauftragen, die Ihrer Tochter zustehenden Alimente zu kassieren.
    Alles Gute!
    Boé Nagel

    Zitieren