Facebook Pixel

Scheidung wird seit 6 hinausgezögert

  1. Guten Morgen Zusammen,

    ich habe mich hier angemeldet, um Rat bei euch zu finden.
    Meine Schwester (Deutsche) lebt seit etlichen Jahren in der Schweiz.
    Sie hat zwei Kinder mit ihrem Mann. Als er sie betrog, trennte sie sich.
    Nach drei Jahren (man sagte zu ihr, es ginge erst nach drei Jahren) hat sie Scheidungsklage eingereicht. Ihr Mann torpediert die Scheidung wo er nur kann.
    Sei es bei der Trennungsvereinbarung oder bei der Regelung um die Kinder.
    Wir sind nun in Jahr 6 angekommen und es ist keine Scheidung in Sicht.
    Meine Schwester bekam die Info, er könne die Scheidung auch noch länger rausziehen. So lange er immer wieder Einwendungen hat, würde die Scheidung nicht vollzogen werden.
    Er will die Wohnung behalten (Sie ist mit den Kindern ausgezogen). Er hat seine drei Autos. Seine Neue wohnt auch in der Wohnung (offiziell an anderer Stelle gemeldet).
    Da kommt so vieles zusammen. Ich bin hier in Deutschland langsam ohnmächtig. 

    Wie kann das sein?

    Es kann doch nicht sein, dass dieser Mann mit seiner Masche durchkommt. Die Kinder leiden ebenfalls unter seiner Aktion. 

    Liebe Grüße
    Chaysy

    Zitieren