Facebook Pixel

Trennungsprobleme

  1. Guten Tag,ich lebe seit zwei mMonaten getrennt vom Vater meiner Kinder(waren nicht verheiratet!)das erste Kind 7 Jahre,das zweite 3Jahre alt!Leider ist die Trennung mit grossen Streitereien verbunden.Der vater ist launisch,unzuverlässig,er bezahlt die Alimente bargeld und jetzt fehlen mal 100.-.Er bezahlt nach Vertrag(der gemacht worden ist als er arbeitslos war)1100.-für beide Kinder im Monat.Er verdient ca.4400.- plus 400 .-kindergeld und das Kindergeld dvon Januar bis juni hat er einfach behalten!Möchte eigentlich den Streitereien aus dem Weg gehen!Aber muss ich das wirklich alles so akzeptieren?

    Zitieren

  2. An deiner Stelle würde ich das nicht akzeptieren. Das Kindergeld ist ja schliesslich für die Kinder, und wenn ihm etwas an ihnen liegt, sollte er dafür sorgen, dass sie versorgt sind.

    Zitieren

  3. Das würde ich keines Falls akzeptieren!! Er ist der leibliche Vater und MUSS einen geregelten Unterhalt bezahlen. Ich würde dazu entweder einen rechtlichen Beistand hinzuziehen oder das Sozialamt einbeziehen. Dann wird das rechtlich geregelt und er kann nicht mehr einfach so mal so viel, mal so viel bezahlen! Hoffe ich konnte dir einen nützlichen Tipp geben.

    Zitieren

  4. Na soweit kommt es noch, dass die Herren Väter zahlen wie sie wollen. Das geht überhaupt nicht. Schaff da klare Verhältnisse.

    Zitieren

  5. Ich würde nochmal eingehend mit ihm darüber reden und wenn das nichts bringt, dann würde ich mich rechtlich beraten lassen und handeln.

    Zitieren

    Genie ist zu 10% Inspiration und zu 90% Transpiration