Facebook Pixel

Unterhaltszahlung

  1. Guten Tag
    gehe ich richtig in der Annahme, dass zur Berechnung von Alimenten bzw. Unterhaltszahlungen für ein gemeinsames Kind von Total Kosten ausgegangen wird, heisst Kinderkosten (Zürcher Kinderkosten-Tabelle) und durchschnittlicher Unterhaltsbedarf. Für ein 16-jähriges Kind am Gymnasium, wären das dann 1785+2074? Wir haben ein gemeinsames Sorgerecht vereinbart, unsere Tochter wohnt aber ausschliesslich bei mir. Wie berechnen wir die Unterhaltszahlungen? Auf ein Pensum von 100% gerechnet, verdienen wir in etwa gleich viel.
    Vielen Dank für Ihren Tipp!
    freundliche Grüsse
    AM

    Zitieren

  2. Leider kann ich Ihre Anfrage nicht wirklich beantworten, da die Tabellen theoretisch sind und Alimente und Unterhalt den tatsächlichen wirtschaftlichen Verhältnissen von beiden Elternpartnern angepasst werden werden. 
    Fragen Sie am besten direkt beim Amt für Jugend- und Berufsberatung Zürich an oder wenden Sie sich an eine Beratungsstelle. 
    Bei der Berechnung geht es unseren Behörden darum, dass keiner der Partner Sozialhilfe beziehen muss. In der Regel werden die Formalitäten in einem Vertrag bei der KESB rechtskräftig geregelt. Falls Sie einen Vertrag haben und die für Sie wichtigen Angaben fehlen, müssen Sie sich bei der KESB melden.
    Alles Gute!
    Boé Nagel

    Zitieren