Facebook Pixel

Vater im Ausland

  1. Hallo,

    ich habe eine Frage zu meiner Freundin die Belgierin ist und in Brüssel lebt: Sie wurde nach einer kurzen Partnerschaft von einem Schweizer schwanger, dieser lebt aber nun in den USA. Das Kind kam in Kambodscha zu Welt, (weil beide zu der Zeit in Kambodscha gelebt haben) und ist inzwischen 4 Jahre alt. Der Vater hat am Anfang sein Kind ein paar mal gesehen, aber meine Freundin verliess Kambodscha ein 1/2 Jahr nach der Geburt ihres Sohnes & ging zurück nach Belgien. Seitdem hat er sich nicht mehr gemeldet oder nach seinem Kind gefragt, er weicht der Verantwortung aus. 
    Meine Fragen: Muss der Vater Unterhalt bezahlen? Wenn ja wie muss sie vorgehen?
    Darf meine Freundin die Oma des Kindes in Winterthur informieren, dass sie Oma ist?
    Vielen Dank für eure Tipps.
    Co

    Zitieren

  2. Guten Tag

    Wir haben Ihre Frage an unsere Expertin Boé Nagel weitergeleitet und folgende Antwort erhalten:

    Es gibt ein internationales Alimenteninkasso (google). Ich nehme an, das die Vaterschaft geklärt ist und ihre in Belgien lebende Freundin mit Kind im Besitze der notwendigen Unterlagen ist, damit sie via des inernationalen  Alimenteninkassos die Unterhaltsfrage klären kann. Wenn die Vaterschaft geklärt wurde, sehe ich keinen Grund, warum die Oma des Kindes in Winterthur nicht kontaktiert werden sollte. Die Verantwortlichkeit für die Vaterschaftsklärung ist ein Recht des Kindes und die Kindsmutter muss dieses auf jeden Fall für das Kind wahrnehmen.
    Boé Nagel

    Zitieren