Facebook Pixel

Was steht mir ca. zu?

  1. Hallo,

    vielleicht kann mir jemand ungefähr helfen. Meine Situation: 2 Kinder 9 und 10 Jahre alt, ich werde 50. Mein Mann hat mich wegen einer anderen verlassen und er will demnächst ein Kontosplitting. Es sagt er wird mir das notwendige überweisen . Er verdient 6000 netto plus Kindergeld 13x im Jahr und ich arbeite nicht, habe versucht Arbeit zu bekommen, aber immer nur Absagen. Wir sind 11 Jahre verheiratet, ich wohne in einer Betriebswohnung, er ist Hoteldirektor. Wir haben einen eigenen Mietvertrag als Familienwohnung. 1200 Chf wird dafür berechnet. Auf seinem Lohnzettel ist es eine plus minus Rechnung, nur versteuert muss es werden. Wir haben einen sehr guten Lebensstandard bisjetzt gehabt.
    Wer kann mir dazu etwas sagen. Scheidung wird noch dauern , aber soweit ich weiss muss er mir während der Trennung auch Unterhalt bezahlen.
    Danke Janti

    Zitieren

  2. Guten Tag Janti

    Wir haben Ihre Frage an unsere Expertin Boé Nagel weitergeleitet und folgende Antwort erhalten:

    In Ihrer Situation wird es für Sie  und die Kinder von Vorteil sein, wenn Sie die gerichtliche Trennung verlangen. Wenden Sie sich an die zuständige Eheschutzstelle. Bei einer gerichtlichen Trennung wird die wirtschaftliche Situation und ebenfalls die Wohnsituation geklärt, damit Sie und die Kinder keine Nachteile erfahren.
    Alles Gute!
    Boé Nagel

    Zitieren