Zahlung des Aufenthalts

  1. Als ein Notlösung hat das Beistandschaft entschieden, mein 15 Jahre alt Sohn für kurze Zeit bei der Vater zuziehen. Ich habe die Obhut meiner Kinder, der Vater bezahlt die Alimenten. Der Vater will, dass ich die Aufenthaltstagen (9 Tagen) meines Sohn ihn bezahle. Musst ich der Aufenthalt bezahlen, obwohl eine unverzügliche Entscheidung der Beistandschaft ohne vorhergehende Vereinbarung? Wenn ja, wie sollten die Tagen ausgerechnet werden? Besten Dank und freundliche Grüsse

    Zitieren

  2. Besprechen Sie die Forderung des Vaters mit der Beistandschaft, die ja Erfahrung mit den Umständen und dem Budget hat. Von aussen ist es schwierig Ihnen eine rechtliche Auskunft zu geben. Alles Gute!
    Boé Nagel    

    Zitieren