Facebook Pixel

Zahnarzt, wer entscheidet?

  1. Guten Abend

    Ich bin seit 2012 geschieden. Ich betreuue meine Kinder unter der Woche 80%, mein Ex-Mann 20%. Nun brauchen beide Kinder Zahnstellungskorrekturen. Mein Ex verlangt dass diese Behandlungen in Deutschland gemacht werden, da sie dort kostengünstiger sind. Allerdings bin ich diejenige welche die Kinder zu den Terminen fahren müsste. Dies bedeutet für mich höhere Fahrtkosten und einen Mehraufwand. Darf ich von rechts wegen alleine entscheiden wo die Kinder behandelt werden? Ihr ursprünglicher Zahnarzt befindet sich 7 Autominuten von uns entfernt und die Kinder fühlen sich dort wohl.
    Für Ihre Antwort bedanke ich mich bereits im Voraus.
    Liebe Grüsse
    Sabrina Müller

    Zitieren

  2. Bei Ihrem Problem kam mir zuerst eine Frage: was ist für die Kinder das Beste? Ich glaube nicht, dass eine Behandlung, auch im nahen Ausland, geeignet ist, da diese für die Kinder Stress bedeuten und falls Komplikationen auftreten, zusätzlicher Stress auf sie zukommt. 
Lassen Sie sich von Ihrem Zahnarzt einen Kostenvoranschlag erstellen und kontaktieren Sie auch die nächstgelegene Zahnklinik, damit auch diese einen verbindlichen Kostenvoranschlag machen kann. Versuchen Sie dann gemeinsam und einvernehmlich eine Entscheidung zu treffen, die für alle und vor allem für die Kinder tragbar ist.
    Alles Gute!
Boé Nagel


    Zitieren