Facebook Pixel
Freizeit > Backen

Weihnachtsgebäck zum Verschenken (oder Selberessen)

In der Weihnachtszeit kann man Freunden, Verwandten und Bekannten auch ohne einen riesen Aufwand betreiben zu müssen, eine kleine Freude machen. Mit selbstgemachtem Weihnachtsgebäck, das schön verpackt zu einem kleinen Geschenk wird, zaubern Sie jedem ein fröhliches Lächeln auf die Lippen. Ein paar schöne Anregungen finden Sie hier.

Weihnachtsgebäck: Zebra Guetzli

Zebra Guetzli (Bild: zVg/swissmilk)

Hier finden Sie diese fünf Rezepte:


Weihnachtsgebäck: Zebra Guetzli

Zubereitung: ca. 40 Minuten
Kühl stellen: 1 Stunde
Tiefkühlen: 30 Minuten

Zutaten

Für 80-90 Stück
Backpapiere

Teige:
250 g Butter, weich
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
500 g Mehl
3-4 EL Kakaopulver
1 Eiweiss, verquirlt

Zubereitung

  1. Teige: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier dazugeben, rühren, bis die Masse hell ist. Masse halbieren. Für den hellen Teig 250 g Mehl dazusieben, kurz verrühren, zu einem Teig zusammenfügen. Für den dunklen Teig 250 g Mehl mit Kakaopulver mischen, dazusieben, kurz verrühren, zu einem Teig zusammenfügen. Beide Teige je zu einem Rechteck formen, in Folie gewickelt 1 Stunde kühl stellen.
  2. Teige mit wenig Mehl auf Backpapier 4-5 mm dick zu gleich grossen Rechtecken auswallen. Hellen Teig mit Eiweiss bepinseln. Mithilfe des Backpapiers auf den dunklen Teig stürzen, Backpapier entfernen. Oberfläche mit Eiweiss bestreichen. Teig längs dritteln, Teile aufeinanderlegen, sodass ein Zebra-Muster entsteht, 30 Minuten tiefkühlen.
  3. Teigränder gerade schneiden. Teig erst längs in 3 cm breite Streifen, dann in 9-10 mm dicke Plätzchen schneiden. Backofen auf 200°C vorheizen. Plätzchen auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Sofort in der Mitte des vorgeheizten Ofens 9-11 Minuten backen. Teigreste zusammenfügen, eine rechteckige Stange formen, ebenfalls in Plätzchen schneiden und backen. Guetzli gut verschlossen in einer Blechdose aufbewahren. Oder Guetzli in Tiefkühlbeutel abfüllen, tiefkühlen. Haltbarkeit: 3 Monate. 10-15 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen.

Nährwerte

Ein Stück enthält: 58 kcal, 1g Eiweiss, 3g Fett, 7g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch

 

Weihnachtsgebäck: Zimt-Apfel-Chips

Zimt-Apfel-Chips

Zubereitung: 10 Minuten
Backzeit: 1-2 Stunden

Zutaten

Für 4 Säckli oder 4 Aluboxen

4 Äpfel, in feine Scheiben gehobelt
Puderzucker zum Bestreuen
1/2 TL Zimt

Zubereitung

Apfelscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit wenig Puderzucker und Zimt bestreuen. Im auf 100°C vorgeheizten Ofen 1-2 Stunden trocknen lassen. Nach der Hälfte der Trocknungszeit wenden. Im ausgeschalteten, geöffneten Ofen auskühlen lassen. Ausgekühlt in Säckli oder Aluboxen füllen. Kühl und trocken aufbewahren.


Statt Äpfel können Sie auch Birnen, Rüebli oder eine Mischung verwenden. Zimt-Apfel-Chips lassen sich trocken und kühl 3-4 Wochen aufbewahren.

Nährwerte

Ein Stück enthält: 49 kcal, 0g Eiweiss, 0g Fett, 12g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch

 

Weihanchtsgebäck: Rahmtäfeli

Rahmtäfeli

Zubereitung: ca. 20-30 Minuten

Zutaten

Für ca. 100 Stück
Backpapier für das Blech

5 dl Rahm
1 Päckli Vanillezucker
500 g Zucker
40 g Butter

Zubereitung

  1. Rahm, Vanillezucker und Zucker unter ständigem Rühren aufkochen und so lange weiterrühren, bis die Masse dick und bräunlich wird und sich vom Pfannenrand zu lösen beginnt.
  2. Butter zugeben und alles nochmals gut mischen. Die Masse auf ein umgekehrtes, mit einem Backpapier belegtes Blech giessen und mit einem Spachtel ca. 0,5 cm dick glatt streichen.
  3. Abkühlen und fest werden lassen. In viereckige Täfelchen von 2 cm Durchmesser schneiden.

Nährwerte

Ein Stück enthält: 40 kcal, 0g Eiweiss, 2g Fett, 5g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch

 

Weihnachtsgebäck: Nusscake im Glas

Nusscake im Glas

Zubereitung: ca. 15 Minuten
Backzeit: 1 1/2 Stunden

Zutaten

Für 4-5 Einmachgläser von 5 dl Inhalt
Alufolie
Butter und gemahlene Haselnüsse für die Gläser

5 Eier
1/4 TL Salz
250 g Zucker
375 g Mehl
125 g Haselnüsse
25 g Mandeln
1 TL Vanillezucker
50 g Butter, flüssig

Zubereitung

  1. Gläser und Deckel ausbuttern, mit Nüssen ausstreuen. Kühl stellen.
  2. Eier, Salz und Zucker in einer Schüssel im warmen Wasserbad zu einer hellen, luftigen Crème aufschlagen. Herausnehmen, kurz weiterschlagen. Mehl, Nüsse, Mandeln und Vanillezucker mischen. Butter sorgfältig darunter heben.
  3. Masse in die Gläser füllen, mehrmals auf die Unterlage klopfen, damit es keine Luftlöcher gibt. Verschliessen, Deckel mit Folie abdecken.
  4. Ofen auf 180°C vorheizen. Im unteren Teil ein ofengrosses Blech einschieben, so hoch wie möglich heisses Wasser hineingiessen. Gläser knapp darüber auf das Gitter stellen. 1 1/2 Stunden backen. Cakes im Glas auskühlen lassen. Haltbarkeit: 6 Monate.
  5. Zum Geniessen Cake stürzen, in dünne Scheiben schneiden. In der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens knusprig backen. Auskühlen lassen.

Verschenken: Nusscake im Glas verschenken, mit Klebeband den Inhalt bezeichnen. Oder frisch gebackene Cakescheiben in ein Cellophansäckli schichten, mit einem Bändeli zubinden.

Nährwerte

Ein Stück enthält: 810 kcal, 19g Eiweiss, 33g Fett, 108g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch

 

Weihnachtsgebäck: Milchkonfitüre

Milchkonfitüre

Zubereitung: ca. 2 Stunden
Kochzeit: 2-2 1/2 Stunden

Zutaten

Für 6 dl
kleine Einmach- oder Jogurtgläser mit Deckel

1 l Milch
500 g Zucker
1 Vanillestängel

Zubereitung

  1. Milch und Zucker in eine 3-Liter-Pfanne geben. Vanillestängel längs aufschlitzen, Samen direkt in die Milch schaben und Stängel beifügen. Unter Rühren aufkochen.
  2. Offen bei kleiner bis mittlerer Hitze 2-2 1/2 Stunden köcheln, bis die Masse dickflüssig wie Kondensmilch und caramelfarbig ist. Ab und zu umrühren. Vanillestängel entfernen.
  3. Konfitüre sofort in die heiss ausgespülten, gut getrockneten Gläser füllen, auskühlen lassen. Gläser verschliessen. Kühl stellen. Haltbarkeit: im Kühlschrank 4 Wochen.


Verschenken: Milchkonfitüre in den Gläsern verschenken. Farbigen oder Naturbast darumbinden.

Nährwerte

Ein Deziliter enthält: 451 kcal, 6g Eiweiss, 7g Fett, 91g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch

 

Text und Fotos: Swissmilk