Ideen zum Basteln

Familie

Wir basteln die eigene Familie oder die Nachbarsfamilie. Eie dicke Kastanie bildet jeweils den Rumpf der Männchen, eine kleinere den Kopf. In den Rumpf werden fünf Löcher gebohrt: zwei für Arme und Beine, eines für den Kopf. Diese werden mit Zahnstochern befestigt. Für die Arme und Beine können Eicheln verwendet werden. Mit Naturmaterialien wie Wolle, Moos, Blättern oder farbigem Papier lassen sich Kleidungsstücke und Schmuck basteln.

Zu einfach? Dann versuchen Sie das schwierige Kastanienmännchen mit Mooshaar und Eichelhülsenschuhen.

Giraffe

Mit einem Holzspiess (etwa 8 cm) werden zwei Kastanien zusammengefügt. Die kleinere benutzt man als Giraffenkopf. In vorgestochene Löcher vier Zahnstocher einstechen. Das sind die Beine. Ein Stück Wolle als Schwanz fixieren. Die Augen entweder malen, oder die gekauften Wackelaugen benutzen. Die Ohren auch aus kleinen Stücken der Wolle basteln.

Schlange

Sechs bis acht kleine Kastanien mit kurzen Zahnstocherstücken verbinden. Eine andere Möglichkeit wäre die Kastanien mit einem Stück Draht miteinander zu verbinden. Die Augen entweder malen, oder Wackelaugen benutzen. Die Schlangenzunge aus Papier oder Wolle in ein vorgebohrtes Loch hineinlegen. Die Zunge mit Kleber fixieren.

Zu einfach? Dann sollten Sie eine Raupe versuchen: Eine grössere Kastanie bildet den Mittelteil, nach vorne und hinten hin immer kleinere Kastanien verwenden und durch Streichholzteile so verbinden und verkleben, dass keine Verbindungsteile mehr zu erkennen sind (hierzu kann auch dicker Draht verwendet werden). Nach Belieben bemalen, bekleben und verzieren.

Igel

Eine grosse Kastanie aussuchen, zahlreiche Löcher in die runde Seite bohren mit Aussparung eines „Gesichtsfeldes“. Mit Wolle und/oder umwickelter Paketschnur eine kleine Nase formen und festkleben, zwei Knopfaugen dazu malen. Zahnstocher halbieren und in die Löcher stecken oder festkleben, mit der spitzen Seite nach aussen.

Weitere Tiere für einen Tierpark wären: Vogel (mit Federn verzieren), Hund oder ganz einfach Fantasietiere.

Kastanienherz

Die vorgebohrten Kastanien auf den Draht auffädeln. Man kann zwischen die Kastanien auch Nüsse einfügen. Wenn die Kette fertig ist, ein Herz aus einem Draht formen. Oben eine farbige Schleife einbinden. Das Kastanienherz kann man auf die Wand oder auf die Tür aufhängen.

Buchtipp

Wir basteln mit Naturmaterial. Die schönsten Ideen für kleine Hände von Angelika Kickbusch, Ursula Ritter, Martha Steinmeyer (2005), ISBN-10:3-419-53276-8, Christophorus Verlag, CHF 18.10.

Text: Monika Beluskova

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter