Eine bunte Luftballon-Laterne basteln

Laternen lassen sich aus verschiedensten Materialien herstellen.

Papier, Glas, Kleister: Aus vielen Materialien lassen sich Laternen basteln.

Für die Luftballon-Laterne brauchen Sie:

  • ein Luftballon
  • Tapetenkleister (ca. 100 ml)
  • buntes Transparentpapier
  • ein Eimer
  • Schere, Draht, Zange, Stopfnadel
  • eine Tasse Gips
  • ein Teelicht

Die Luftballon-Laterne ist sehr einfach herzustellen, das Basteln muss allerdings wegen des Kleisters auf einige Tage verteilt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Platz haben für die Bastelarbeit und dass Ihre Arbeitsfläche wasserfest ist.

Zuallererst wird der Tapetenkleister angerührt. Das bunte Transparentpapier wird in kleine Stücke gerissen und der Luftballon aufgeblasen. Nun geht es an die Kleisterarbeit: Den Ballon mit Kleister beschmieren und in etwa fünf bis sieben Lagen die bunten Schnipsel aufkleben. Den oberen Bereich des Luftballons allerdings nicht bekleben, da Sie noch ein Loch für die Kerze brauchen. Nachdem Sie den Ballon mit mehreren Lagen Transparentpapier beklebt haben, legen Sie ihn auf einen leeren Eimer und lassen Sie ihn mehrere Tage trocknen.

Nach dem Trocknen den Ballon zerplatzen lassen, am besten mithilfe einer Nadel. Die Ballonfetzen sorgfältig aus der Transparentpapierhülle entfernen. Den oberen Rand können Sie jetzt mit einer Schere sauber abschneiden. Mit einer Stopfnadel zwei gegenüberliegende Löcher in den Rand stechen. Durch die Löcher einen Draht als Halterung einfädeln. Zuletzt die Tasse Gips in den Boden des Luftballons leeren und in den noch nicht ganz getrockneten Gips das Teelicht stecken. Eine Laterne basteln kann so schön sein und jetzt kann Ihr Kind stolz seine Laterne präsentieren.

Laterne im Glas: Ideal für Ihren Garten

Besonders geeignet für die Dekoration Ihres Heims ist die Glas-Laterne. Falls Sie eine wetterfeste Laterne für Ihren Garten basteln wollen, eignet sich ein Einmachglas dafür ganz besonders gut. Für die Verzierung des Glases können Sie entweder zu Glasmalfarben greifen, die es in jedem Bastelgeschäft gibt, oder zur Serviettentechnik.

Für diese benötigen Sie Folgendes:

  • 3-lagige Servietten mit beliebigem Motiv
  • Serviettenkleber
  • eine Schere
  • ein weicher Pinsel

Befreien Sie das Glas von Kleberrückständen oder Fettflecken. Das Glas muss vollständig sauber sein, damit Sie es in einem zweiten Schritt mit Serviettenkleber bepinseln können. Dann die erste Lage der Serviette vorsichtig von den anderen zwei ablösen und in Streifen schneiden. Jetzt die Streifen auf das mit dem flüssigen Kleber bestrichene Glas legen und mit dem weichen Pinsel sanft glattstreichen. Trocknen lassen und fertig ist die Laterne im Glas!

Text: Sabrina Stallone

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter