Testsieger bei den Kindersitzen bis 4 Jahre (13-18 kg, 40 bis 105 cm)

Britax Römer Swingfix i-Size: Sieger im Kindersitz-Test bei der Gewichtsklasse 13 bis + 18 Kilo.

Rückwärst fahren ist für Kleinkinder der sicherste Weg im Britax Römer Swingfix i-Size Bild: zVg

TCS und ADAC sind sich einig, Testsieger von 2018 in der mittleren Gewichtsklasse ist der Britax Römer Swingfix i-Size. Der ADAC lobt die 680 Franken teure Anschaffung als sicheren, jedoch schweren Kindersitz, in dem Kinder bis vier Jahre ausschliesslich entgegen der Fahrtrichtung gesichert werden. In Fragen der Sicherheit gilt die Rückwärtssicherung als optimal. Kleinkinder fühlen sich während der Fahrt aber oft wohler und Eltern können besser eingreifen und mit den Kindern kommunizieren, wenn sie in Fahrtrichtung sitzen.

«Sehr empfehlenswert» laut TCS sind auch die Kindersitz-Modelle:

2.Platz: Britax Römer Dualfix i Size (um 710 Fr.)

ADAC-Bewertung:

Sicherheit: +  Bedienung: + Ergonomie: + Schadstoffe: ++ Reinigung und Verarbeitung: ++

3. Platz: Concord Reverso (Isofix & I-Size) (um 450 Fr.)

ADAC-Bewertung:

Sicherheit: ++ Bedienung: + Ergonomie: + Schadstoffe: ++ Reinigung und Verarbeitung: +

4. Platz: Concord Reverso PLUS (Isofix & I-Size) (um 440 Fr.)

ADAC-Bewertung:

Sicherheit: + Bedienung: + Ergonomie: + Schadstoffe: ++ Reinigung und Verarbeitung: +

5. Platz: Cybex Sirona M2 i-Size (Isofix) (um 480 Fr.)

ADAC-Bewertung:

Sicherheit: + Bedienung: + Ergonomie: + Schadstoffe: ++ Reinigung und Verarbeitung: o

6. Platz: Cybex Sirona S i-Size (um 540 Fr.)

ADAC-Bewertung:

Sicherheit: + Bedienung: o Ergonomie: + Schadstoffe: ++ Reinigung und Verarbeitung: +

7. Platz: GB Vaya i-Size (Isofix) (um 540 Fr.)

ADAC-Bewertung:

Sicherheit: + Bedienung: o Ergonomie: + Schadstoffe: + Reinigung und Verarbeitung: +

8. Platz: Klippan Kiss 2 Plus (Isofix) (um 600 Fr.)

ADAC-Bewertung:

Sicherheit: + Bedienung: o Ergonomie: + Schadstoffe: ++ Reinigung und Verarbeitung: +

9. Platz: Maxi Cosi AxissFix Plus (Isofix) (um 580 Fr.)

ADAC-Bewertung:

Sicherheit: + Bedienung: + Ergonomie: + Schadstoffe: + Reinigung und Verarbeitung: +

10. Platz: Nuna Rebl Plus i-Size (Isofix) (um 700 Fr.)

ADAC-Bewertung:

Sicherheit: + Bedienung: o Ergonomie: + Schadstoffe: ++ Reinigung und Verarbeitung: +

Als nicht empfehlenswert gelten von Baby Relax Baladin (getestet 2015), Concord Ultimax i-Size (getestet 2018), Hauck Varioguard (getestet 2015), Jané Gravity (getestet 2018), Kiwy SF01 Q-Fix 8 (getestet 2016), Nuna Rebl (getestet 2016). Neben überdurchschnittlich hoher Schadstoffbelastung und unterdurchschnittlich schlechter Bedienung und Ergonomie boten alle Kindersitze in dieser Gewichtsklasse nach den Kriterien des TCS zum Testzeitpunkt keine ausreichende Sicherheit.

*ADAC-Bewertungen: ++ = sehr gut, + = gut, o = befriedigend

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter