Weitere Kinderspiele

Hexenschlange

Vorbereitung: Ein Erwachsener ist der Spielleiter und verteilt nach jeder Runde weisse Gummimäuse (sind als Süssigkeiten im Handel erhältlich) im Raum, immer eine Maus weniger als mitspielende Kinder.

Aus der Kinderschar wird eine Hexe bestimmt. Diese Hexe bekommt einen Besen in die Hand. Die Musik ertönt. Das Kind tanzt mit dem Besen durch die stehenden Kinder. Bei irgendeinem Kind streicht es mit dem Besen über die Füsse. Das Kind läuft der Hexe fortan hinterher. So geht es weiter, bis alle Kinder in der Hexenschlange sind. Die Musik wird plötzlich abgeschaltet. So lautet das Kommando schnell eine weisse Maus zu finden. Das Kind, welches keine Maus findet, ist die nächste Hexe.

Der stinkende Ritter

Vorbereitung: Es werden unangenehm riechende Gegenstände benötigt. Eine Zwiebel, ein Eierbecher voller Knoblauchzehen oder ein eher eklig riechendes Duftöl. Der Ritter Kunibert ist ein stinkiger Geselle. Wasser und Seife mag er überhaupt nicht. Seit Monaten hat er nicht gebadet. Ausserdem furzt er gerne in seine Rüstung. Deshalb riecht er ganz besonders streng aus seiner Ritterrüstung.

Alle Kinder bekommen die Augen verbunden. Ein Kind ist Ritter Kunibert und bekommt die stinkende Zwiebel in die Hand. Er geht von einem Kind zum anderen. Wenn ein Kind errät, wann Kunibert direkt vor ihm steht, darf er Kunibert sein.

Erweiterung: Kunibert bleibt nichts anderes mehr übrig. Der König hat ihn zu einem Bad verdonnert. Jetzt riecht Kunibert wieder frisch. Der Duftstoff wird durch ein Parfüm ersetzt.

Schneewittchen und der Apfel

Es wird eine Stuhlreihe aufgebaut. Darauf sitzen alle Kinder und haben die Hände hinter dem Rücken. Am Ende steht Schneewittchen und wartet auf ihren Apfel. Das erste Kind in der Reihe bekommt einen Apfel in den Mund. Es beisst hinein und muss mit dem Mund den Apfel an das nächste Kind weitergeben. So geht es weiter bis zu Schneewittchen. Fällt der Apfel auf den Boden, wird wieder beim ersten Kind begonnen.

Die Mumie

Es bilden sich zwei Teams. Beide bestimmen jeweils eine Mumie. Diese wird von ihrer Gruppe komplett mit Klopapier eingewickelt. Es darf nichts mehr von der Person zu sehen sein. Alles muss weiss sein. Zuallerletzt bekommt die Mumie einen Hut auf den Kopf. Wer dann als Erstes fertig ist, hat gewonnen.

Schuhsalat

Dieses Spiel ist für eine grosse Runde geeignet. Je unterschiedlicher die Teilnehmer, desto unterhaltsamer ist das Spiel. Alle Spieler holen ihre Schuhe und legen sie in die Raummitte. Es wird durchgemischt und anschliessend eine grosse Decke über den Schuhberg gebreitet. Die Spieler sitzen in einem Kreis um den Schuhberg. Der erste Spieler zieht einen Schuh heraus und ordnet ihm seinem Besitzer zu. Hat er den Besitzer erraten, ist das gut. Wenn nicht, muss derjenige trotzdem diesen Schuh anziehen. Das Spiel geht solange reihum, bis jeder irgendwelche Schuhe an den Beinen hat.

zusammengestellt von: Natascha Mahle

 

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter