Neujahrsvorsätze: Besiegen Sie den inneren Schweinehund

Neujahrsvorsätze: So gehts

Erfüllen Sie sich Ihre Träume - jetzt oder nie! Foto: iStock, Thinkstock

Schmieden Sie sich Ihr Glück!

Und auch wenn es nicht mit jedem Vorsatz klappt: Ziele für das neue Jahr sollten Sie sich trotzdem nehmen. Der ausklingende Dezember ist ein guter Zeitpunkt dafür, auf Ihre Höhe- und Tiefpunkte zurückzublicken. Da wir viele Handlungen im Alltag mit einer natürlichen Automatik ausführen, hinterfragen wir oft nicht, ob uns diese Routinen überhaupt gut tun und glücklich machen. Das Zusammenleben mit dem Partner mag zwar einfach und schön sein, aber kribbelt es auch hin und wieder? Gut, wenn Sie gerne mal den Kopf für Ihren Mitarbeiter hinhalten, aber kommt auch etwas zurück? Sind Sie auf Ihre ehemals beste Freundin wirklich noch böse oder beantworten Sie Ihre SMS aus reinem Stolz nicht? Nur, wer sich hin und wieder selbst kritisch hinterfragt, kann auch an sich arbeiten.

Stellen Sie sich eine simple Frage: Sind Sie glücklich? Wenn ja, dann tun Sie alles dafür, dieses Glück zu bewahren und mit anderen zu teilen. Wenn nein, ist es nie zu spät, etwas an der Situation zu ändern. Brechen Sie Tabus, schreiten Sie ins Unbekannte, profitieren Sie von Erfahrungen und machen Sie neue. Lassen Sie sich vom Lachen der Kinder anstecken und lauschen Sie den Geschichten all jener, welche den ganz alltäglichen Wahnsinn schon länger meistern als Sie selbst. Sparen Sie nicht an Liebesbekundungen – ob erwidert oder nicht – , verstecken Sie keine Tränen und machen Sie so viele Fehler wie nötig. Verzeihen Sie geliebten Mitmenschen und vor allem sich selbst. Fangen Sie heute damit an, der Mensch zu sein, der Sie sein wollen.

Aus Alt mach Neu: So klappt es mit den Neujahrsvorsätzen

  • Sie müssen wollen!
    Viele Vorsätze scheitern daran, dass sie nur mit halbem Herzen verfolgt werden: «Ich würde ja gerne joggen, aber es regnet schon wieder». Schreiben Sie keine Liste mit dutzenden von Vorsätzen, sondern konzentrieren Sie sich auf wenige Ziele, die Sie auch wirklich erreichen wollen. Die niederländische Psychologin Aukje Verhoeven fand in einer Studie heraus, dass Frauen mit einem konkret formulierten Vorsatz eher ihr Ziel erreichten als Frauen mit drei verschiedenen Vorsätzen.
  • Lassen Sie es ruhig angehen
    Wenn Sie Ihre Vorsätze das ganze Jahr über einhalten wollen, sollten Sie es nicht bereits in der ersten Januarwoche übertreiben. Sie wollen fünf Kilo abnehmen? Eine Crashdiät wird wohl kaum helfen. Besser stellen Sie Ihre Ernährung langsam und in kleinen Schritten um: Im Januar ersetzen Sie Süssgetränke durch Wasser, im Februar naschen Sie nichts Süsses zwischen den Mahlzeiten.
  • Verändern Sie nicht nur sich, sondern auch Ihr Umfeld
    Stress und altbewährte Gewohnheiten lassen den Alltagstrott noch verlockender erscheinen. Verlassen Sie Ihre «comfort zone» und wagen Sie etwas Neues: Ein Salsakurs ohne Partner? Ja sicher! Eine neue Sprache ohne Vorkenntnisse lernen? Wieso nicht! Wenn die Gegenstände oder Menschen in Ihrem Leben Sie daran hindern, Ziele zu erreichen, müssen Sie etwas daran ändern.
  • Suchen Sie sich Mitstreiter
    Geteilt ist der Erfolg noch viel schöner! Bestimmt gehen Sie lieber zum Yoga-Kurs, wenn Ihre beste Freundin dabei ist. Auch das Erlernen der indischen Küche ist viel spannender, wenn Sie mit den ausgefallenen Gerichten Ihren Partner überraschen können.
  • Belohnen Sie sich
    Unser Körper führt Handlungen lieber aus, wenn eine Belohnung als Anreiz besteht. Haben Sie die ganze Woche auf Snacks vor dem Fernseher verzichtet? Gönnen Sie sich am Sonntagabend ruhig eine kleine Tüte Chips. Gegen den Muskelkater vom vielen Sport hilft eine lange Massage oder ein Gang in die Sauna.

 

Autor: Jasmine Helbling

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter