Romantische Liebeserklärung: Schöne Valentinstag-Sprüche

Wer freut sich nicht über einen Valentinsgruss? Eine liebevoll ausgesuchter Valentinstag-Spruch oder ein romantisches Liebesgedicht zeigen dem anderen, dass Sie an ihn denken. Eine schöne Auswahl an Valentinstag-Sprüchen und Valentinstag-Gedichten finden Sie hier.

Geflügelte Worte lassen Ihnen die Herzen nur so zufliegen.

Mit liebevollen Valentinsgrüssen werden Ihnen die Herzen nur so zufliegen. © Stefan Körber - Fotolia.com

Valentinstag-Sprüche: Geflügelte Wörter für Verliebte

«Aller Sinn des Lebens ist erfüllt, wo Liebe ist.»

(Dietrich Bonhöffer)

»Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.»

(Albert Schweizer)

«Das ist das Größte, was einem Menschen gegeben ist, dass es in seiner Macht steht, grenzenlos zu lieben.»

(Theodor Storm)

«Denn das Glück, geliebt zu werden, ist das höchste Glück auf Erden.»

(Bettina von Arnim)

«Die Erfahrung lehrt uns, dass die Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern, dass man in die gleiche Richtung blickt.»

(Antoine de Saint-Exupéry)

«Wo man am meisten fühlt, weiß man am wenigsten zu sagen.»

(Annette von Droste-Hülsoff)

«Es ist immer etwas Wahnsinn in der Liebe. Es ist aber auch etwas Vernunft im Wahnsinn.»

(Friedrich Wilhel Nietzsche)

«Ein Kompliment ist so etwas wie ein Kuss durch einen Schleier.»

(Victor Hugo)

»Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.»

(Clemens von Brenano)

«Das ist der Liebe heiliger Götterstrahl,
der in die Seele schlägt und trifft und zündet.
Wenn sich Verwandtes zum Verwandten findet,
da ist kein Widerstand und keine Wahl:
Es löst der Mensch nicht, was der Himmel bindet.»

(Friedrich Schiller)

«Die Liebe hemmet nichts; sie kennt nicht Tür noch Riegel und dringt durch alles sich; Sie ist ohn' Anbeginn, schlug ewig ihre Flügel und schlägt sie ewiglich.»

(Matthias Claudius)

«Wieder will mein froher Mund begegnen
Deinen Lippen, die mich küssend segnen,
Deine lieben Finger will ich halten
Und in meine Finger spielend falten,
Meinen Blick an deinem dürstend füllen,
Tief mein Haupt in deine Haare hüllen,
Will mit immerwachen jungen Gliedern
Deiner Regung treu erwidern
Und aus immer neuen Liebesfeuern
Deine Schönheit tausendmal erneuern,
Bis wir ganz gestillt und dankbar beide
Selig wohnen über allem Leide,
Bis wir Tag und Nacht und Heut und Gestern
Wunschlos grüßen als geliebte Schwestern,
Bis wir über allem Tun und Handeln
Als Verklärte ganz im Frieden wandeln.»

(Hermann Hesse)

«Weil ich dich liebe, bin ich des Nachts

So wild und flüsternd zu dir gekommen,

Und dass Du mich immer vergessen kannst,

Hab ich deine Seele mit mir genommen.

Sie ist nun bei mir und gehört mir ganz

Im Guten und auch im Bösen;

Von meiner wilden, brennenden Liebe

Kann dich kein Engel erlösen.»

(Hermann Hesse)

«Wahre Liebe ist die,

Die immer und immer sich gleichbleibt,

Ob man ihr alles gewährt,

Oder ihr alles versagt.»

(Johann Wolfgang von Goethe)

«Wo liebend sich zwei Herzen einen,
nur eins zu sein in Freud und Leid,
da muss des Himmels Sonne scheinen
und heiter lächeln jede Zeit!»

(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Der Spruch kommt am besten auf eine genauso schöne Valentinskarte. Auf der folgenden Seite finden Sie tolle Ideen zum selbst gestalten einer individuellen und persönlichen Valentinskarte.

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter