Das sollten Eltern nicht schenken

An Weihnachten Kindern weniger schenken.

Gemeinsame Zeit zu verbringen ist für Kinder das schönste Geschenk. Foto: ©iStockphoto.com/Sean Locke

Über den Sinn oder Unsinn mancher Geschenke für Kinder kann man sich streiten. Es gibt aber einige Dinge, die nichts unterm Weihnachtsbaum zu suchen haben. Dazu gehören Kriegsspielzeuge, also Gegenstände, die Waffen und militärische Ausrüstung darstellen oder Tötungsgeräte aller Art nachahmen. Also auch elektronische Kriegs- und Jagdspiele und Strategiespiele, die die Zerstörung oder Vernichtung des Gegners zum Ziel haben.

Haustiere sind ebenfalls eine schlechte Wahl. Bevor man sich Hund, Katze oder Hamster anschafft, sollte man sich in jedem Fall genau über dessen Lebensweise, seine Ansprüche sowie die Kosten erkundigen.

Kurzlebiges Spielzeug aus minderwertigem Material, das keine eigene Phantasie zulässt, macht nicht lange Freude. Und nicht zuletzt sollten die Geschenke altersgerecht sein. Ein Vierjähriger ist noch zu klein für ein Taschenmesser, und die Siebenjährige sollte noch nicht mit dem Chemiekasten experimentieren.

 

Tipps gegen die Spielzeug-Flut

  • Treffen Sie Absprachen: Es ist nicht nötig, dass jeder noch so entfernte Verwandte dem Kind ein Geschenk macht. Wenn’s denn doch sein muss, kann man auch einen kleinen Beitrag aufs Sparkonto einzahlen. Oder man einigt sich darauf, dass das Kind statt an Weihnachten während des Jahres ein Geschenk bekommt.
  • Seien Sie kritisch bei der Auswahl: Einfache Spielsachen mit vielen Einsatzmöglichkeiten machen länger Freude als automatisches Spielzeug, bei dem das Kind nur Knöpfchen drücken muss. Ideal ist auch Zubehör zu einem Spiel, das das Kind schon besitzt und mit dem es sich oft beschäftigt.
  • Misten Sie aus: In Absprache mit dem Kind sollten Spielsachen, die nicht mehr benützt werden, aussortiert werden. Ideal ist ein Kinderflohmarkt, wo die Kinder ihre ausgedienten Sachen selber verkaufen können.
  • Packen Sie weg: Ein Spielzeug wird wieder interessant, wenn es eine Zeitlang in einer Kiste im Keller verschwindet.


Bezaubernde Ideen für Weihnachtsgeschenke für Erwachsene finden Sie hier.

Text: Marianne Siegenthaler

Weitere Artikel zum Thema

«Eine Gitarre zum Geburtstag?»

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter