Facebook Pixel

Frühlingsdeko basteln: So setzen Sie die Stars der Saison in Szene

Wenn es ringsum zu grünen und zu blühen beginnt, bekommt man Lust, das Heim zu dekorieren. Wir zeigen, wie Sie sich den Lenz mit leuchtenden Blüten und frischem Grün in Ihre Wohnung holen.

Tipps: Frühlingsdeko passend zu Ostern selber basteln.

Tipps: Frühlingsdeko passend zu Ostern zum selber Basteln. Foto: NiseriN, iStock/ Getty Images Plus

Schon die vielen verschiedenen Namen klingen wie ein Versprechen: Wandelmonat, Blumenmond, Ostermond, Lenzing. Wer so betitelt wird, muss etwas Besonderes sein. Die Monate März bis Mai sind für viele Menschen in jeder Hinsicht aussergewöhnlich. Der Frühling lässt die Natur erwachen, die Tage länger werden und uns das Osterfest herbeisehnen.

Kein Wunder, inspirierte die erste Jahreszeit schon manchen Dichter wie Wilhelm Busch, der euphorisch an seine Tante schrieb: «Der Frühling hat eine erlösende Kraft!» Wie Recht er damit hatte, zeigt sich heute noch in den Vorgärten und auf den Balkonen, wo mit den wärmeren Temperaturen auch die Lust zum Dekorieren aufkeimt: Die Menschen frönen ihren Hobbys und werkeln und pflanzen.

Wer aber keine Zeit und keinen Platz hat, um draussen zu gärtnern, für diejenigen gibt es einfache und genauso schöne Möglichkeiten, den Frühling ins Haus einziehen zu lassen. Als Variation vom klassischen Stück «Üppiger Blumenstrauss in Vase» präsentieren wir eine Vielfalt an Gestaltungsideen, darunter stilvolle Kompositionen mit Gläsern und Eiern, und zeigen, was Sie frei nach eigenem Gusto abwandeln können. 

5 Ideen für die Frühlingsdeko

1 Grosser Auftritt für die Frühlingboten im Glas

Spielen harmonisch zusammen: filigranes Glas und zarte Frühblüher.

Spielen harmonisch zusammen: filigranes Glas und zarte Frühblüher. Foto: fotohunter, iStock/ Getty Images Plus

Mit Traubenhyazinthen, kleinwüchsigen Narzissen, Krokus, Ostereiern und Glasgefässen lässt sich eine einfache Osterdeko für den Wohnzimmertisch oder das Fensterbrett zaubern. Die Zwiebelblüher müssen hierfür auch nicht in Erde vergraben werden: Befreit man die Wurzeln von der Erde und stellt die Knollen in ein wenig Wasser, reicht das bereits, damit sie gedeihen. Nicht nur herrkömmliche Vasen sind dafür geeignet. Es können alle möglichen Gefässe in verschiedenen Grössen aus dem Haushalt verwendet werden. Sei es ein einfaches Schraubglas oder eine ausgewaschene Smoothie-Glasflasche. Wichtig ist dann, das Gefäss an einem hellen Flecken zu platzieren und ausreichend Wasser zu geben. 

2 Kesse Kresse: Dieses Kraut vertreibt den Winter aus dem Haus

Simple und doch raffiniert: Kresse in Eierschalen.

Simple und doch raffiniert: Kresse in Eierschalen. Foto: yulia-bogdanova, iStock/ Getty Images Plus

Keine Bange, einen grünen Daumen muss man für diese Osterdeko nicht haben: Die pflegeleichte und spriessfreudige Gartenkresse lässt sich nahezu überall anpflanzen. Geben Sie einfach etwas Erde oder feuchte Watte in eine Eierschale und säen Sie darauf die Kressesamen aus. Für Kinder ist es eine spannende Erfahrung, ihrem Gärtchen jeden Tag ein wenig Wasser zu geben und den Sprossen beim Wachsen zusehen zu können. Bereits zirka eine Woche nach der Aussaat kann die Kresse geerntet werden. Als Salat, als würzige Pesto oder als Garnitur auf der Suppe macht sie sich besonders gut. 

3 Blümchen, Blümchen an der Wand

Ganz natürlich: Diese Kombinationen wecken Frühlingsgefühle.

Ganz natürlich: Diese Kombinationen wecken Frühlingsgefühle. Foto: fotiksonya, iStock/ Getty Images Plus

Für Liebhaber von rustikalem Design bietet diese Wanddeko ein sehenswertes Kontrastprogramm: Sie kombiniert zarte Blüten in lieblichem Pastell mit Holz, Metall und derben Oberflächen. Befestigen Sie dazu beispielsweise eine Schnur an eine Holztüre und hängen Sie einen kleinen Eimer samt zarten Blumen sowie weitere Dekoelemente daran. Es wirkt fröhlich, frühlingshaft und einladend.

Je nach Geschmack und farblicher Einrichtung passen Blumen wie Pfingstrosen, Garten-Anemonen, Tulpen oder Ranunkeln ins Bild. Für welche der Grazien Sie sich entscheiden – und wer die Schönste im ganzen Land ist – sei dann Ihnen überlassen. 

4 Ein Ostergruss, wie aus dem Ei gepellt

Gelungene Osterdeko mit farbigen Akzenten.

Gelungene Osterdeko mit farbigen Akzenten. Foto: Ольга Паратинская, iStock/ Getty Images Plus

Mit dieser Osterdeko holen Sie sich pure Lebenslust des Frühlings in die eigenen vier Wände. Zunächst blasen Sie die Eier aus. Bohren sie dazu mit einer grossen Nadel jeweils am spitzen und am stumpfen Ende des Eis ein Loch. Vergrössern Sie das Loch am stumpfen Ende, bis es so gross ist, wie Sie es wünschen. Nun halten Sie das Ei über eine Schüssel und blasen durch das kleinere Loch, bis Eiweiss und Dotter in der Schüssel landen. Als nächstes säubern Sie das Ei von innen: Tauchen Sie es in eine Schüssel mit lauwarmen Wasser und Spülmittel. Wenn sich das Ei mit Wasser gefüllt hat, halten Sie beide Löcher zu, schütteln es und blasen das Wasser wieder heraus. Fertig ausgeblasene Eier lassen sich auch im Gartencenter oder im Supermarkt kaufen. Danach können Sie loslegen!

Ein Mix von Wiesenblumen oder leuchtende Forsythien-Zweigen kreieren Farbtupfer, und geben Ihrem Wohnzimmer eine verspielte, lebendige Atmosphäre. Für kleine Gäste können Sie den «Gras-Köpfen» auch mit Filzstiften lustige Gesichter verpassen. 

5 Bringen Sie noch mehr Licht in den Frühling!

Ein Licht für den Frühling: Das Teelicht im Glas holt Lebensfreude zu Ihnen in den Garten.

Ein Licht für den Frühling: Das Teelicht im Glas holt Lebensfreude zu Ihnen in den Garten. Foto: Vladdeep, iStock/ Getty Images Plus

Schluss mit Winterschlaf! Nicht nur die Pflanzen, auch wir recken uns den belebenden Sonnenstrahlen entgegen und geniessen die länger werdenden Tage. Gerne würden wir uns noch etwas länger in den Abend hinein an der Sonne erfreuen. Nun gibt es die Möglichkeit, eine kleine Portion Licht für die Gartenparty zu zaubern. Das Teelicht im Glas funktioniert ganz simpel: Einfach ein Konfiglas ausspülen, ein Teelicht hineinstellen und an einer Paketschnur im Garten befestigen. Sobald es dämmert, bringen die Lichter ein gemütliches Garten-Ambiente.

Das könnte Sie auch interessieren