Facebook Pixel

Geburtstagskuchen mit dem Sie Tore schiessen

Advertorial - Ein Kindergeburtstag will gebührend gefeiert werden. Mit einem tollen Geburtstagskuchenrezept gelingt ihnen dies auch. Der Fussbalkuchen lässt bereits beim blossen Anblick das Wasser im Munde zusammenlaufen. Schmecken tut er noch besser. 

Ein Fussballkuchen als Geburtstagskuchen schmeckt so gut wie er aussieht.

Dieser Kuchen für den Kindergeburtstag lässt Kinderherzen höher schlagen.

Mit diesem einfachen Rezept wird der Kuchen für den Kindergeburtstag zum Hingucker.

Zutaten

Zubereitung: ca 1 1⁄4 Stunden
Backen: 1-1 1⁄2 Stunden

1 Metallschüssel oder ofenfeste Glasschüssel von ca. 2 l Inhalt
Backpapier
1 Karton (A4)
Bostitch
Knoblauchpresse
Butter und Mehl für die Schüssel

Teig:
250 g Butter, weich
250 g Zucker
1 Msp. Salz
5 Eier
2 Zitronen, abgeriebene Schale
150 g Mehl
100 g Paidol (in
 Reformhäusern oder in Warenhäusern mit Lebensmittelabteilung erhältlich)
2 TL Backpulver
250 g Himbeeren, frisch oder tiefgekühlt (nicht aufgetaut)
Tränkflüssigkeit: 2 Zitronen, Saft und 75 g Puderzucker

Überzug:
3,6 dl Vollrahm
1 EL Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker 

2 Päckchen Rahmhalter
3 EL Kakaopulver
140 g grünes Marzipan

Zubereitung

  • Teig: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker und Salz dazurühren. Eier beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Zitronenschale daruntermischen.
  • Mehl, Paidol und Backpulver mischen, dazusieben und darunterrühren. Himbeeren sorgfältig darunterheben.
  • Teig in die ausgebutterte und bemehlte Schüssel füllen, auf ein Blech stellen. Im unteren Teil des auf 180°C vorgeheizten Ofens 60-90 Minuten (je nach Backeigenschaft der Schüssel) backen. Gegen Ende der Backzeit mit Backpapier zudecken.
  • Kuchen in der Schüssel leicht auskühlen lassen, mit einem Holzspiess dicht einstechen. Für die Tränkflüssigkeit Zitronensaft und Puderzucker verrühren, langsam über den Kuchen giessen und aufsaugen lassen. Kuchen stürzen, auskühlen lassen.
  • Aus Karton einen 21x5 cm langen Streifen schneiden. Mit einem spitzen Messer alle 3 cm einritzen.
  • Die Ritzen umfalten, so dass ein Sechseck entsteht. Die zwei überlappenden Seiten mit Bostitch fixieren.
  • Überzug: Rahm 30 Sekunden schlagen. Puderzucker, Vanillezucker und Rahmhalter beifügen, weiterschlagen, bis der Rahm fest ist.
  • Kuchen mit der Wölbung nach oben auf ein Kuchengitter legen. Rahm mit einem Spachtel rundum gleichmässig verstreichen.
  • Kartonschablone in Kakaopulver tauchen und leicht in den Rahm drücken, so dass ein Fussballmuster entsteht. Kuchen auf einer Platte anrichten.
  • Marzipan portionenweise durch die Knoblauchpresse drücken, mit einem Messer abschneiden. Den «Rasen» zum Kuchen legen.

 

Variante: Cake mit Zitronenglasur und Marzipanfussbällen

  • Teig in eine ausgebutterte und bemehlte Cakeform von 28-30 cm Länge füllen.
  • Im unteren Teil des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 50-60 Minuten backen.
  • In der Form leicht auskühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
  • Aus 150 g Puderzucker und 2-3 EL Zitronensaft eine glatte Glasur rühren, über den Cake giessen.
  • Marzipanfussbälle auf die noch nicht vollständig getrocknete Glasur kleben.

 

Nährwerte
Ein Stück enthält: 545 kcal, 7g Eiweiss, 33g Fett, 54g Kohlenhydrate.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter