Knete selber machen

Häuser, Tiere und Figuren: Knete ist vielseitig formbar und regt die Kreativität von Kindern an. Auf dem Kindergeburtstag macht das Kneten gleich doppelt so viel Spass, wenn die Kinder ihre Knete selber machen dürfen! Hier erfahren Sie, wie das geht.

Spass garantiert: Knete selber machen

Da ist der Spass auf dem Kindergeburtstag garantiert: Lassen Sie die Kinder ihre eigene Knete machen! iStockphoto - Thinkstock.

Das wird benötigt

  • 70 g Maizena
  • 200 g Back-Natron
  • 180 ml Wasser
  • Lebensmittelfarbe

So geht es

Lassen Sie die Kinder Maizena und Back-Natron in einem Kochtopf gut vermischen. Messen Sie nun die richtige Menge Wasser ab und fügen Sie einige Tropfen der Lebensmittelfarbe hinzu. Wenn die Knete verschiedene Farben haben soll, kann die Lebensmittelfarbe später mit Gummihandschuhen in die fertige Masse eingeknetet werden.

Selbergemachte Knete

In Konfitüregläsern bleibt die Knete lange frisch. Foto: Barbara Schniebel

Geben Sie nun die Flüssigkeit in den Kochtopf und rühren Sie sie bei mittlerer Hitze gut um. Nehmen Sie die Knete erst aus dem Topf, wenn sie die Konsistenz von festem Kartoffelstock hat.

Zum Schluss müssen die Kinder die Masse auf einer Arbeitsfläche noch einmal gut durchkneten, indem sie die Ränder immer wieder umschlagen und einarbeiten. In luftdichten Behältern wie Konfitüregläsern kann die Knete mehrere Wochen aufbewahrt werden.

Fröhliches Kneten!

Weitere Bastelideen rund um den Kindergeburtstag finden Sie auf kindergeburtstag-planen.de

 

Haben Sie weitere gute Bastelideen für den Kindergeburtstag? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar!

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter