Ein tierisch guter Kindergeburtstag: Tierspiele für die Kleinsten

Ob Giraffe, Elefant oder niedliches Schaf. Eine Tierparty zum Geburtstag finden die kleinen Gäste sicher super. Tierspiele mit bunten Masken und Kuscheltieren sorgen auf jeden Fall für einen Nachmittag mit viel Kinderlachen. Ein tierischer Erfolg ist vorprogrammiert.

Tierspiele und eine tolle Schildkrötentorte am Kindergeburtstag

Ein ganz besonderer Kuchen: Eine Schildkröte überrascht die kleinen Gäste.

Ein tierisch guter Geburtstagskuchen: Schildkrötenkuchen

Diesen Schildkrötenkuchen können Sie nicht nur leicht backen, sondern auch ganz individuell gestalten. Er ist auf jeden Fall ein Hingucker auf dem Partytisch und schmeckt den hungrigen Tierchen.

 

Das brauchen Sie:

Für den Teig:

  • 6 Eigelb
  • 80 g Zucker
  • 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
  • 6 Eiweiss
  • 80 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 2 EL Dr. Oetker Epifin
  • 2 EL Kakaopulver

Zum Bestreichen:

  • 200 g Erdbeer-Konfitüre

Für die Creme:

  • 250 g Erdbeeren
  • 100 g Zucker
  • Saft von einer Zitrone
  • 2,5 dl Vollrahm
  • 2 Pck. Dr. Oetker Tortenguss, klar

Zum Verzieren:

  • ½ Pck. Dr. Oetker Kuchenglasur, dunkel
  • 2 Schokolinsen

So geht es:

Für den Teig Eigelb mit Zucker und Vanillin-Zucker schaumig schlagen. Eiweiss mit Zucker zu steifem Schnee schlagen (Schnittprobe) und vorsichtig darunter ziehen. Mehl mit Epifin und Kakao mischen, darüber sieben und unterheben. Die Masse halbieren und jeweils auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (ca. 30x35 cm) gleichmässig aufstreichen. Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Ofens schieben und ca. 12 Minuten bei 180 Grad backen.

Das Biskuit sofort auf ein mit Zucker bestreutes Papier stürzen, das Backpapier mit kaltem Wasser leicht bestreichen und vorsichtig abziehen. Diesen Vorgang noch einmal wiederholen. Eine Biskuitplatte mit Konfitüre bestreichen. Von unten und oben zur Mitte hin einrollen und zwischen den Rollen durchschneiden. Jede Roulade straff in Backpapier einrollen und kalt stellen.

Aus dem übrigen Biskuit drei Scheiben ausschneiden (12, 12 und 20 cm Durchmesser)) und die Biskuitreste gut zerbröseln. Sie werden später für die Dekoration benötigt. Für die Creme die Erdbeeren mit Zucker und Zitronensaft pürieren. Rahm mit drei Esslöffeln Erdbeerpüree und einem Päckchen Tortenguss halb steif schlagen. Die Rouladen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Schüssel (ca. 20 cm Durchmesser) mit Frischhaltefolie auskleiden und mit Rouladenscheiben auslegen. 1/3 der Creme einfülle und mit der kleinsten Biskuitscheibe abdecken. Diesen Vorgang noch einmal wiederholen und mit Creme abschliessen.

Das restliche Erdbeerpüree mit Tortenguss nach Vorschrift auf dem Beutel zubereiten und kochend heiss über die Creme verteilen. Mit der grössten Biskuitscheibe abdecken und ca. vier Stunden kalt stellen. Den Schildkrötenkörper auf eine Tortenplatte stürzen und die Folie vorsichtig abziehen. Die Glasur nach Vorschrift auf dem Beutel erweichen und mit den Biskuitresten zu einer formbaren Masse kneten. Daraus Kopf, Füsse und Schwanz der Schildkröte formen. Für die Augen die Schokolinsen mit etwas erweichter Glasur aufkleben und Pupillen auftupfen. Bis zum Servieren kalt stellen.

Rezept und Bild: Dr. Oetker

Tiermasken basteln

Tierspiele werden mit den Tiermasken richtig realistisch

Tierspiele mit bunten Masken machen richtig Spass. Bild: The New Children’s Museum, flickr, cc-Lizenz (by-sa).

Um sich so richtig tierisch gut zu fühlen brauchen die kleinen Geburtstagsgäste natürlich auch eine farbenfrohe Verkleidung. Die Tiermasken zu basteln bringt nicht nur alle Kinder an einen Tisch, sondern lässt ihnen auch Raum für eigene Kreativität.

Das brauchen Sie:

  • Tonpapier in verschiedenen Farben
  • Schnur
  • Dekomaterial: Federn, Fell, Moosgummi, Pfeifenputzerdraht
  • Kleber
  • Schere

So geht es:

Zuerst können die Kinder sich eine Grundfarbe des Tonpapiers für ihre Masken aussuchen. Schneiden Sie die Maske in Form und lassen Sie Löcher für die Augen. Nun können die Maskenrohlinge bemalt, beklebt und mit Fellstücken oder Federn verziert werden. Aus Pfeiferputzerdraht lassen sich zum Beispiel leicht die Fühler eines Käfers formen. Haben alle Kinder ihr Fantasietier gestaltet, machen sie an den beiden Enden der Masken mit der Spitze der Schere kleine Löcher und ziehen die Schnur durch.

Mit den fertigen Masken im Gesicht können die stolzen Tiere zum Beispiel eine Parade durch das Wohnzimmer machen.

Tierspiel: Der Zoowärter sucht seine Tiere

Mit diesem Tierspiel unternehmen die Geburtstagskinder einen Ausflug in den Zoo. Doch eines der Tiere hat sich versteckt. Kann der aufmerksame Zoowärter es finden?

Das brauchen Sie:

  • mehrere Kuscheltiere verschiedener Gattung, Anzahl der Kinder beachten
  • Einen grossen Korb

So geht es:

Zu Beginn des Tierspiels wählen die Kinder einen Zoowärter aus, der kurz vor der Tür warten muss. In der Zwischenzeit wählt jedes Kind ein Stofftier aus, merkt sich sein Tier und legt es in den Korb. Ein Tier wurde nicht ausgewählt. Der Zoowärter darf nun wieder hereinkommen. Schon fangen alle Tiere an typische Laute von sich zu geben, die der Zoowärter den verschiedenen Stofftieren zuordnen muss. Er versucht dabei herauszufinden, welches Tier in seinem Gehege keine Laute von sich gibt. Hat er das nicht ausgewählte Tier gefunden, hält er das Stofftier hoch und darf einen neuen Zoowärter bestimmen.

Mit Kuscheltieren können die Kinder anschliessend ihre eigenen Tierspiele entwickeln. Ein Zoobesuch kann nachgespielt werden oder der Besuch auf dem Bauernhof. Kennen Sie ein gutes Tierspiel? Schreiben Sie uns im Kommentarfeld.

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter