Facebook Pixel

Dessert-Klassiker: Apfelschnitten

Dass Äpfel verführen, wissen wir schon lange. Dieses Apfelschnittenrezept öffnet uns eine neue Welt der Gaumenfreude. Wer auch immer Sie mit diesem Rezept beglückwünschen wird, Sie werden es bestimmt nicht so schnell vergessen. Testen Sie es aus. Es ist verführerisch gut.

Apfelschnitten

Apfelschnitten

Zutaten für 10-12 Stück

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 25 Minuten

1 Schnitten- oder Cakeform von 32 cm Länge, Backpapier für die Form

Teig:

  • 100 g Butter, weich
  • 125 g Mascarpone
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 2 Eier
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Belag:

  • 1-2 Äpfel, gerüstet, in Spalten geschnitten 2 EL Rahm
  • 1-2 EL Hagelzucker


Hagelzucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Mascarpone, Zucker, Salz und Zimt dazurühren. Eier beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Haselnüsse mit Mehl und Backpulver mischen, dazugeben und darunterrühren. Teig in die vorbereitete Form geben, glatt streichen.

  2. Belag: Apfelspalten lamellenförmig in den Teig stecken, mit Rahm bestreichen. Hagelzucker darüberstreuen. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen. Lauwarm oder ausgekühlt in Schnitten schneiden. Mit Hagelzucker bestreuen, frisch servieren.

***En Guete!***

Nährwerte

Ein Stück enthält: 280 Kalorien, 4 g Eiweiss, 29 g Kohlenhydrate, 17 g Fett.