Facebook Pixel

Lecker! Geröstetes Brot mit exotischem Rhabarber-Aufstrich

Rhabarber-Aufstrich auf Röstbrot

Auch mal fein! Röstbrot mit frisch zubereitetem Rhabarber-Aufstrich. Bild: iStock

Rhabarber auf’s Brot? Und ob das schmeckt! Ob zum Abendessen oder Frühstück: Dieses Rhabarber-Rezept ist ein echter Allrounder. 

Zutaten für 1 Portion

  • 4 Scheiben Ciabatta
  • 300g Rhabarber
  • 50ml Wasser
  • 150g Zucker
  • eine Prise Zimt
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung

Rhabarber waschen, in kleine Stücken scheiden und gemeinsam mit dem Wasser, dem Zimt und dem Zucker in einen Topf geben. Das Ganze zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze circa 20 Minuten köcheln lassen. 

Sobald eine sämige Masse entstanden ist, wird der Rhabarber-Aufstrich vom Herd genommen. Gut auskühlen lassen. 
Währenddessen Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Brotscheiben darin anrösten bis sich eine gold-braune Kruste bildet. 

Brot aus der Pfanne nehmen, mit dem Rhabarber-Aufstrich bestreichen und servieren! 

Noch ein Tipp: Wer mag, streicht noch etwas Frischkäse unter die Rhabarber-Masse. 

Das könnte Sie auch interessieren