Facebook Pixel

Knusprig, knackig, krümelig: Fasnachtsgebäck selber machen

Wenn die Fasnacht zum Feiern einlädt, dann sind knusprige Fasnachtschüechli, Schenkeli oder Krapfen nicht weit. Einmal damit angefangen, kann man kaum mehr aufhören. Wir haben fünf Rezepte für kleine und grosse Krümelmonster.

Fasnachtsgebäck selber machen

Feine Klassiker, die zu der Fasnacht gehören wie Konfetti und Guggenmusik. (Bild: Collage von der Redaktion erstellt)

Die einen lieben es, die anderen können damit kaum was anfangen. So oder anders, die «fünfte Jahreszeit» steht wieder vor der Tür. Während vierzig Tagen ab Aschermittwoch wird an Umzügen gefeiert, Musik gemacht und Konfetti gestreut. Bunt und schrill.

Was die Fasnachtszeit aber mindestens genauso auszeichnet wie die bunt geschminkten Guggenmusiker, sind Fasnachtschüechli, Schlüferli und Krapfen. Wir haben für Sie fünf Fasnachtsklassiker zum Nachbacken zusammengestellt.

Welches Fasnachtsgebäck möchten Sie backen?

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter