Facebook Pixel

Sommer-Apéro: Crostini mit Frischkäse und Aprikosen


Crostini mit Frischkäse und Aprikosen

Crostini mit Frischkäse und Aprikosen


Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
 

Zutaten

Für 4 Personen

16 Scheiben Pariserbrot
Butter zum Bestreichen
40 g Kresse

16 getrocknete süsse Aprikosen
16 Ziegenfrischkäse-Rugeli, mit Knoblauch in Öl mariniert

Zubereitung 

  1. Brotscheiben im auf 220 °C vorgeheizten Ofen 2-3 Minuten toasten. Auskühlen lassen. Mit Butter bestreichen und mit Kresse belegen.
  2. Aprikosen flach auf den Tisch legen und mit einem scharfen Messer horizontal halbieren. Seiten auseinanderklappen. Käserugeli hineinlegen. Aprikose darum legen und mit einem Holzspiesschen fixieren. Auf die vorbereiteten Crostini legen.
  3. Auf Tellern oder Platte anrichten.

In Öl marinierte Ziegenfrischkäse-Rugeli findet man im Bioladen oder im Antipasti-Angebot von verschiedenen
Lebensmittelgeschäften.
Als Ersatz Mozzarelline - nach Belieben selber mit Knoblauch und Kräutern in Öl mariniert - verwenden.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 426 kcal, 14g Eiweiss, 9g Fett, 70g Kohlenhydrate.

Rezept: swissmilk.ch