Facebook Pixel

Silvester-Rezepte: Schinken im Brotteig

Schinken im Brotteig

Schinken im Brotteig

Für 4 Personen
Vorbereiten: Rollschinken 1 Stunde vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen
Zubereitung: ca. 35 Minuten
Aufgehen lassen: ca. 1¼ Stunden
Backen: ca. 1¾ Stunden
Backpapier für das Blech

Zutaten

Brotteig:
400 g Mehl
½ TL Salz
1 TL Kümmel, fein gemörsert
15 g Hefe, zerbröckelt
2,5 dl Wasser
2 EL Butter, flüssig, ausgekühlt
1 Rollschinken, ca. 800 g
2-3 EL Senf

Apfel-Merrettich-Quark:
250 g Halbfettquark
1-2 EL Meerrettichschaum
½ säuerlicher Äpfel, z. B. Glockenapfel, gerüstet, an der Bircherraffel gerieben
wenig Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Teig: Mehl, Salz und Kümmel mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Wasser auflösen, mit restlichem Wasser und Butter in die Mulde giessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur 1 Stunde aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Schinken trockentupfen, mit Senf einreiben. Teig auf wenig Mehl zu einem 7 mm dicken Rechteck auswallen. Schinken auf den Teig legen, Ränder mit Wasser bepinseln, einpacken. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Ofen auf 220 °C vorheizen, währenddessen Teig nochmals aufgehen lassen.
  3. Schinken im Brotteig im unteren Teil des 220 °C heissen Ofens 20 Minuten backen. Dann auf 160 °C zurückschalten und nochmals 1½ Stunden backen.
  4. Apfel-Meerrettich-Quark: Alle Zutaten verrühren.
  5. Schinken tranchieren und mit dem Apfel-Meerrettich-Quark servieren.

Meerrettichschaum findet man im Grossverteiler.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 860 Kalorien, 48 g Eiweiss, 81 g Kohlenhydrate, 38 g Fett.  

Text und Foto: Swissmilk