Facebook Pixel

Znüni: Zauberstab

Znüni: Zauberstab

Zauberstab

Zubereitung: ca. 50 Minuten
Backzeit: 12-15 Minuten

Zutaten

Für 12 Stück
Backpapier für das Blech

Hefeteig:
250 g Mehl
1/2 TL Salz
10 g Hefe
ca. 1 dl Milch
25 g Butter weich, in Stücke geschnitten
50 g Quark

Füllung:
ca. 100 g Haselnüsse
wenig Ei, zerquirlt, zum Bestreichen

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit der restlichen Milch, Butter und Quark hineingeben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig in 13 Stücke schneiden. 1 Teigstück dünn auswallen, auf Backpapier kurz gefrieren. Restliche Teigstücke zu Rechtecken von ca. 20 x 6 cm auswallen. Mit wenig Wasser bestreichen. Jedes Rechteck mit ca. 12 Haselnüssen belegen. Zu Stäben aufrollen und auf das belegte Blech legen.
  3. Aus dem kalten Teig Sterne ausstechen. Zauberstäbe mit Ei bestreichen. Sterne auflegen, ebenfalls bestreichen.
  4. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 12-15 Minuten backen. Die Zauberstäbe schmecken auch ohne Nüsse und lassen sich tiefkühlen.

Nährwerte

Ein Stück enthält: 157 kcal, 4g Eiweiss, 8g Fett, 16g Kohlenhydrate.

Bild und Text: swissmilk.ch