Facebook Pixel

Gesunder Zvieri versorgt die Kinder mit Energie

Die Zeitspanne zwischen Mittag- und Abendessen ist für Kinder zu lang, um ohne Zwischenmahlzeit über die Runde zu kommen. Sie freuen sich über einen lustig-gluschtig angerichteten Zvieri-Teller. Eine Kombination aus Obst und Milchprodukten, ab und zu auch etwas Selbstgebackenes oder ein einfaches Butterbrot stillen den Hunger und sind gesund.  

Hier finden Sie diese 5 Rezepte:

 

Zvieri-Ideen: Apfel von der Stange

Zubereitung: ca. 25 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten

Crème:
250 g Magerquark
1⁄2 Limette, abgeriebene Schale und Saft 2 EL feiner Rohzucker
1⁄2-1 TL Zimtpulver
1 dl Rahm, steif geschlagen
2 EL Johannisbeergelée, leicht erwärmt
4 Äpfel, z.B. Braeburn 2 EL Apfelsaft
1 Zitrone, Saft
1 dickes, langes Rüebli

Zvieri: Apfel von der Stange

Apfel von der Stange

Zubereitung

  1. Crème: Quark, Limettenschale, -saft, Zucker und Zimt verrühren. Rahm darunterziehen. In Schälchen anrichten. Johannisbeergelée dazugiessen, leicht verrühren.
  2.  Von den Äpfeln das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausstechen. Äpfel in Ringe schneiden. Apfel- und Zitronensaft mischen, Äpfel sofort darin wenden. Rüebli rüsten, längs vierteln. Die Rüeblistängel müssen so dick sein, dass die Äpfel daran gesteckt werden können. Je die Ringe eines ganzen Apfels an einen Rüeblistängel stecken.
  3. Apfel-Stangen und Crème zusammen servieren. Erst werden die Apfel-Ringe, dann das Rüebli in der Crème getunkt und von Hand gegessen.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 243 kcal, 10 g Eiweiss, 9 g Fett, 30 g Kohlenhydrate.

Text und Foto: Swissmilk