Gruppenspiele: Rot und Blau

Gruppenspiele für Kinder

Zwei Teams voller  Kinder und ein Farbansager braucht es für dieses Gruppenspiel. Foto: iStockphoto, Thinkstock

Die Kinder dieses Laufspiels werden in zwei gleichgroße Teams eingeteilt, welche die Namen Blau und Rot tragen. Beide Teams stellen sich in je einer Reihe auf. Zwischen den Teams ist ein Zwischenraum von zwei bis drei Metern erforderlich. Alle Mitspieler schauen nach außen, sodass sich die Teams den Rücken zukehren. Ein Farbansager stellt sich ein wenig abseits der Teams auf und ruft gelegentlich „blau“ oder «rot». Das genannte Team wird dadurch zur Fängermannschaft und muss sich so schnell wie möglich umdrehen, um die Mitglieder des anderen Teams zu fangen. Diese laufen vor ihnen weg. Während der Spielrunde zählt der Farbansager laut bis 30. Sobald er fertigt mit zählen ist, ist die Runde beendet. Alle gefangenen Kinder sind nun Mitspieler der Gegenmannschaft und das Spiel beginnt erneut. Ziel dieses Gruppenspieles ist es, das größere Team zu haben oder alle Mitglieder einer Mannschaft zu fangen. Ein sehr kreativer Farbansager ruft die Farbtöne nicht nur, sondern bindet sie zur Verwirrung und zum Spannungsaufbau in eine Geschichte ein.

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter