Silvester-Spiele: vom Gummibärchen-Orakel bis zum Teesatz lesen

«Hellsehen», «Orakel», «Kartenlegen» sind Worte, die eine magische Anziehungskraft auf Kinder haben. Der Blick in die Zukunft ist Zauberei, die um den Jahreswechsel herum besonders viel Spass macht. Nicht nur mit dem Gummibärchen-Orakel können Sie den Blick ins neue Jahr wagen!

Silvesterspiele: Gummibärchen-Orakel, Teesatz lesen, Wachsgiessen und Himmel oder Hölle

Vom Gummibärchen-Orakel bis zum Teesatz lesen eignet sich alles als unterhaltende Familienspiele für Silvester.

Wie wird das neue Jahr? Wer mit diesen Spielen einen Blick in die Zukunft wagt, wird zwar nicht die Weisheit pachten, aber sicher mit der Familie viel lachen. Gummibärchen-Orakel, Kartenlegen und Kaffeesatzlesen helfen beim Hellsehen.

Das Gummibärchen-Orakel

Gummibärchen können Licht in die dunkle Zukunft bringen. Kaufen Sie ausreichend von den Süssigkeiten, denn die kleinen bunten Spielfiguren sind schnell weg genascht!

Das brauchen Sie für das Gummibärchen-Orakel

  • Gummibärchen
  • Zettel
  • Stift

So geht es

Silvesterspiele: Gummibärchen-Orakel

Bild: Tuned_In, iStock, Thinkstock

Zuerst sortieren alle zusammen die Gummibärchen nach Farben. Welche Farben gibt es? Wählen Sie nun drei Farben aus. Schon der Kleinste am Tisch kann die Farben mit Buntstiften auf ein Blatt Papier malen. Jetzt gilt es, eine Deutung für jede Farbkombination zu formulieren und aufzuschreiben. 

Haben Sie zum Beispiel «Orange», «Grün» und «Rot» ausgewählt, gibt es zehn Komibinationen (Orange, Orange, Orange/Rot, Rot, Grün/etc.).

 

Deutungen, die Sie den Farbkombinationen zuordnen können, sind zum Beispiel:

  • Du findest einen neuen Freund/ eine neue Freundin.
  • Du freust dich über ein ganz besonderes Geschenk.
  • Du entdeckst ein Hobby, dem Du mit grosser Leidenschaft nachgehen wirst.
  • Im Urlaub erlebst Du eine besondere Überraschung!
  • Deine Zielstrebigkeit und Dein Eifer werden sich auszahlen …
  • Du wirst etwas tun, womit du anderen viel Freude bereitest!
  • Endlich gelingt es Dir, einen wichtigen Plan umzusetzen.
  • Du wirst lachen wie selten in Deinem Leben.
  • Ein langer Streit wird beigelegt.
  • Du findest ein Buch, in dem Du richtig versinkst.
  • Du bekommst eine «Fünf» in einem Schulfach, in dem du bisher weniger gute Noten bekommen hast!
  • Du wirst ein gutes Stück wachsen!

Nun wickeln Sie dem ersten Spieler einen Schal um die Augen. Dann darf er drei Gummibärchen ziehen. Welche hat er gewählt? Lesen Sie nun die Deutung vor.

Das Wachsorakel

Silvesterspiele: Bleiorakel

Bild: donstock, iStock, Thinkstock

Zum Hellsehen kommt oft das Blei-Orakel auf den Tisch. Im Vergleich mit dem Gummibärchen-Orakel geht es düsteren Zeiten entgegen, denn immer deutlicher warnen Verbraucherschützer vor seinen Gefahren. «Vor allem für Kinder birgt es Gesundheitsrisiken durch giftige Dämpfe und flüssiges Metall», so die Stiftung Warentest. «Blei ist ein Schwermetall, das bereits in niedriger Dosis die Gesundheit schädigen kann.» Einen ungefährlicheren Blick in die Zukunft ermöglicht das Wachsorakel, das im Prinzip genauso wie das Blei-Orakel funktioniert.

Das brauchen Sie fürs Wachsorakel

  • Metalllöffel
  • Kerze
  • Anzünder
  • Reinen Bienenwachs
  • Schale gefüllt mit kaltem Wasser

So geht es

Alle Mitspieler setzen sich um einen Tisch, in dessen Mitte eine flackernde Kerze steht. Derjenige, der als erster hellsehen will, nimmt den Metalllöffel, legt ein Stück Wachs hinauf und hält ihn so über die Flamme, dass das Wachs schmilzt. Dann gilt es, schnell den Löffel über einer Schale mit kaltem Wasser umzukippen, sodass das Wachs sofort erstarrt. Welche Form hat das Wachs nun, woran erinnert es? An ein Schwein? Das bedeutet Glück! Oder sieht es wie ein Geldstück aus und deutet auf einen Gewinn hin?

  • Anker: Du machst eine grosse Reise!
  • Ball: Du bekommst ein neues Spielzeug.
  • Baum: Bei einem Waldspaziergang findest du deinen Lieblingsbaum.
  • Biene: Das nächste Jahr wird trubelig!
  • Delfin: Du findest einen neuen Freund.
  • Drache: Ein Abenteuer kommt auf dich zu.
  • Flugzeug: Bald machst du Urlaub.
  • Geldbörse: Du gehst sparsam mit deinem Geld um.
  • Halbmond: Beharrlich und geduldig erreichst du dein Ziel.
  • Herz: Eine neue Liebe tritt in dein Leben.
  • Kessel: Zu Hause fühlst du dich richtig wohl!
  • Löwe: Mächtige Freunde helfen dir in der Not!
  • Schildkröte: Wer langsam geht, kommt auch ans Ziel.
  • Schlange: Mit Weisheit und Klugheit löst du ein Problem
  • Wolke: Du hast einen guten Beschützer!

Sinnvoll ist es, die Zukunft der jungen Mitspieler möglichst positiv zu deuten. Schliesslich sollen die Kinder nicht bedrückt, sondern fröhlich in das neue Jahr starten. So lässt sich jedem Symbol etwas Konstruktives abgewinnen. So lässt sich bei der Schlange statt der Doppelzüngigkeit die Klugheit und bei der Lanze statt des Kampfes der Sieg betonen.

Teesatz deuten

Die Zukunft liegt im Tee! Jedenfalls ist das dann der Fall, wenn die Familie um den Jahreswechsel den Teesatz deutet.

Das brauchen Sie

  • Weisse Teetassen
  • Tee – je nach Geschmack
  • Wasser

So geht es

Jeder Mitspieler wählt die Teesorte, die er gerne mag. Alle geben die Teeblätter oder die getrockneten Blüten in ihre Tasse. Nun brühen Sie den Tee mit heissem Wasser auf. Wenn der Tee nicht mehr heiss ist, dreht der erste Mitspieler seine Tasse drei Mal.

Silvesterspiele: Teesatz deuten

Bild: AR-tem, iStock, Thinkstock

Dabei spricht er folgende Worte:

«Wenn ich dich dreh,

magischer Tee,

zeige mir klar

das nächste Jahr!»

 

Anschliessend trinkt er das Wasser vorsichtig ab, bis nur noch wenig Flüssigkeit im Satz ist. Nun gilt es, die Tasse sieben Mal sehr vorsichtig im Uhrzeigersinn zu schwenken.

Sind die Teeblätter alle am Boden, braucht das Kind Geduld. Zwar wird das Glück im nächsten Jahr kommen, aber es dauert noch eine Weile. Teeblätter am Teetassenrand bedeuten, dass schon bald etwas besonderes Schönes geschehen wird. Reichen die Teeblätter gar bis zum Rand der Teetasse, kann sich das Kind im Stillen etwas wünschen. Vielleicht hat es Glück, und der Wunsch wird auf magische Weise erfüllt …

Himmel oder Hölle?

Vielleicht haben Sie selbst als Kind ein «Himmel-und-Hölle-Spiel» gebastelt, mit dessen Hilfe sich die Zukunft wahrsagen lässt? Schon mit kleinen Kindern lässt es sich falten.

Das brauchen Sie

  • Ein quadratisches Papier, am besten 21 x 21 cm.

So geht es

Jedes Kind bekommt ein Stück Papier.

Silvesterspiele: Teesatz deuten

Bild: BrianAJackson, iStock, Thinkstock

  1. Helfen Sie jedem Kind, das Papier zu falten und wieder aufzuklappen.
  2. Danach gilt es, die anderen beiden Seiten aufeinander zu legen, zu falten und wieder zu öffnen. In der Mitte des Blattes ist nun ein gefaltetes Kreuz zu sehen.
  3. Falten Sie nun jede Ecke des Papiers genau in die Mitte.
  4. Anschliessend drehen Sie ihr Papier um.
  5. Wieder werden die Ecken so in die Mitte gefaltet, dass sie sich berühren.
  6. Vier Dreiecke, die jeweils aus zwei kleinen Dreiecken bestehen, sind nun zu sehen. Wählen Sie zwei grosse Dreiecke aus, die sich gegenüber liegen und die später die Hölle symbolisieren sollen. Ihr Kind bemalt jedes dieser vier kleinen Dreiecke mit einer Höllenfarbe wie Gelb, Hellrot, Dunkelrot und Orange.
  7. Die restlichen vier kleinen Dreiecke der anderen beiden grossen Dreiecke erhalten Himmelsfarben wie Hellblau, Dunkelblau, Lila und Grau.
  8. Dann öffnen Sie die Klappen auf. Unter jedes kleine Dreieck gilt es, ein Symbol zu malen, zum Beispiel unter die Höllenklappen Feuer, Regenschirm, Schere, Uhr, unter die Himmelszahlen Klee, Herz, Hund und Münze.
  9. Schliessen Sie die Klappen wieder drehen Sie das Papier herum.
  10. Sehen Sie die vier Laschen? Das Kind kann nun beide Daumen und Zeigefingern in je eine Lasche stecken. Dabei formt es ein Papier-Spielzeug, das nach oben spitz zuläuft und sich in zwei Richtungen jeweils auf- und zu klappen lässt.

Das Spiel beginnt …

Das Kind streckt den Worten «Himmel oder Hölle?» einem Mitspieler das geschlossene Spiel entgegen. Der Mitspieler entscheidet sich für eine der beiden Richtungen, die das Kind nun öffnet. Jetzt muss er sich für eine Farbe entscheiden. Welches Symbol verbirgt sich unter der Klappe?

Zum Beispiel steht …

  • Feuer für Strafe
  • Regenschirm für schlechtes Wetter
  • Schere für Streit
  • Uhr für Zuspätkommen
  • Klee für Glück
  • Herz für Liebe
  • Hund für Freunde
  • Münze für Geld
Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter