Murmel-Billard

Murmel-Billard kann man auch draussen spielen, wenn man mit einer Kreide ein Feld einzeichnet

Murmel-Billard kann man auch draussen spielen, wenn man mit einer Kreide ein Feld einzeichnet. (Bild: Photick/Odilon Dimier/Photick, Thinkstock)

Diese Miniversion eines Billardspiels ist eines der beliebtesten Murmelspiele seiner Zeit. Dabei ist es sehr simpel aufgebaut und einfach zu verstehen. In der Mitte eines runden Tisches wird eine grosse Murmel platziert. Jeder Mitspieler stellt sich mit seiner eigenen Murmel rundherum um die Kugel in der Tischmitte auf und versucht diese mit Milfe seiner eigenen Murmel vom Tischrand zu treffen. Dies kann entweder nacheinander oder gleichzeitig geschehen. Bei der Spielvariante, in der alle Mitspieler synchron versuchen, die grosse Kugel zu treffen, ist es ratsam, verschiedenfarbige Murmeln zu nutzen. So kann nämlich bestimmt werden, welche Murmel der Grossen am nächsten liegt, da die Kugel, die den geringsten Abstand zu dieser aufweist, automatisch zur Gewinnermurmel des Spiels gekürt wird.

Zusammengestellt von Katharina Kehler, im August 2013

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter