Facebook Pixel

Erleben Sie die Welt von morgen mit dem Kinderbuch «Ava im Land der Zukunft»

Kann ein Roboter Windeln wechseln und Hausaufgaben erledigen? Wie sieht es mit dem restlichen Haushalt aus und warum kann eben Avas Roboter Emilie keine Treppen steigen? Nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil und finden Sie es heraus! Wir verlosen drei Exemplare des Kinderbuches «Ava im Land der Zukunft».

1 von 6

Tauchen Sie ein mit «Ava im Land der Zukunft»

Ob Emilie Avas Hausaufgaben machen kann? Finden Sie es heraus! Wir verlosen drei Exemplare von «Ava im Land der Zukunft». Bild: Helvetiq Verlag

Weitere Bilder anschauen

Als Avas Familie den Roboter Emilie erhält, stellt sich Ava eine ganz bestimmte Frage: Kann sie sich mit einem Roboter anfreunden? Um dies herauszufinden, wendet sie sich an ihren Onkel Matthi, der alles über Roboter, insbesondere selbstlernende Maschinen, Bescheid weiss. Denn dieser forscht auf dem Gebiet künstlicher Intelligenz und erklärt Ava sogar, wie automatische Autos und Chat-Bots funktionieren. Mit dem Kinderbuch aus dem Helvetiq Verlag begleiten kleine und auch grosse Leser das Mädchen Ava und ihren Roboter Emilie in neue Welten. 

Der Unterschied zwischen Mensch und Maschine

Dabei scheint Emilie alles zu können. Sie hilft den Menschen, wo sie nur kann, und selbst die schwierigsten Fragen beantwortet sie mühelos. Einziges Manko des humanoiden Roboters: Emilie kann keine Treppen steigen. Bald lernt Ava dank Onkel Matthi den Unterschied zwischen Menschen und Maschinen kennen und begreift, wie wichtig zwischenmenschliche Beziehungen sind.

Für die kleinen Techniker von morgen

Liebevoll illustriert und in gebundener Ausgabe ist dieses Buch ein Muss für alle technikaffinen Kinder. Einfach und verständlich erklärt Onkel Matthi nicht nur seiner Nichte Ava, sondern auch gleichzeitig den jungen Lesern dieses Buches humanoide Roboter und künstliche Intelligenz. Gleichzeitig zeigt das Buch den Kindern die Welt von morgen – Kinder begreifen, was alles möglich ist und wieso dennoch der Mensch die Kontrolle über Maschinen und Technik behält. Maria Mazurek hat zusammen mit dem Informatiker Ryszard Tadeusiewicz ein buntes, spannendes und zugleich informatives Kinderbuch für alle kleinen Technikfanatiker geschaffen.

Wer den Wissensdurst seines Kindes stillen und ihm dabei die Welt von morgen offenbaren will, wird es mit diesem Kinderbuch definitiv schaffen. Nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil und erhalten Sie eines von drei Exemplaren des Kinderbuches «Ava im Land der Zukunft»!

Teilnahmeschluss ist der 10. April 2020.