Was macht ein gutes Kinderbuch aus?

Was macht für Sie ein gutes Kinderbuch aus?

Mir ist das nicht wichtig. Heute hat das Buch einen schweren Stand aufgrund elektronischer Medien wie zum Beispiel Hörbücher. Ich finde es schön, dass Eltern ein Kinderbuch vorlesen. Auch auf dem iPad gibt es schöne Sachen, aber das Kind schaut sie alleine an. Das finde ich schade. Das Bilderbuch ist ein Hafen, an dem Eltern und Kinder am Abend noch zehn oder 15 Minuten zusammensitzen. Wenn es ein Buch schafft Eltern und Kinder zu begeistern und zusammenzubringen, dann ist das doch das Ideale.

Es kommt also nicht auf ein spezielles Buch an?

Nein. Ein Comic oder ein Sachbuch kann genauso spannend sein, wenn Eltern es motiviert vorlesen. Das Kinderbuch muss natürlich auch den Eltern gefallen. Je weniger Zeit die Eltern haben, desto weniger Kinderbücher werden verkauft.

Muss ein Kinderbuch einen Lerneffekt hervorrufen?

Ab vier oder fünf Jahren haben die Eltern das Gefühl, dass die Kinder etwas aus den Büchern lernen sollten. Das ist eigentlich schade, denn es sollte doch alles nebeneinander Platz haben.

Sind Sie manchmal traurig, dass Ihren Figuren nur für kurze Bücher zur Verfügung stehen?

Eigentlich nicht, aber es gibt natürlich Geschichten, die ein paar Seiten mehr vertragen könnten. Manchmal hätte ich statt zwölf Seiten lieber 20 oder 30 Seiten.

Kommt denn bald ein längeres Buch von Marcus Pfister?

Nein, denn ich komme als gelernter Grafiker von der Illustration her. Wenn ich komplexere Geschichten mit mehr Umfang machen würde, käme ich in die Sparte der Erstleser rein. Dort gibt es mehr Text und die Bilder werden unwichtiger. Das ist nicht mein Ding. Umfangreicher heisst ja auch für den Verlag gleich teurer. Das stösst nicht auf Begeisterung.

Bilderwelten - Illustrationen für Kinder von Marcus Pfister

Die Ausstellung mit 45 Originalzeichnungen des Schöpfers des weltbekannten Regenbogenfischs ist in den Verlagsräumen des NordSüd Verlags in Zürich noch bis zum 31. Juli 2013 zu sehen. Sie spannt einen breiten chronologischen Bogen von Marcus Pfisters Erstlingswerk «Die müde Eule» (1986) bis zu seinem neusten Buch «Mein kunterbuntes Tier-ABC», das diesen August erscheint. Geöffnet ist die Werkschau immer montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr. Adresse: NordSüd Verlag AG, Heinrichstrasse 249, 8005 Zürich. mehr

Interview: Michèle Graf im Mai 2013.

Aktiv mit OMO

Aktiv mit OMO

Die Rubrik Freizeit wird Ihnen präsentiert von OMO. OMO ist Ihr Experte für saubere Wäsche und strahlende Farben. Kinder sind aktiv und sollten Ihre Umwelt unbeschwert entdecken können. Ob bei Abenteuern in der Natur, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, Schmutz gehört einfach dazu. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter