Tipps für die gesunde Ernährung

Haben Sie schon eine Scheibe?

Die Ernährungsscheibe zeigt auf einen Blick, worauf es bei einer gesunden Ernährung von 5- bis 12-jährigen Kindern ankommt. Auf der Scheibe sind fünf Ernährungsbotschaften mit je zwei praktischen Tipps dargestellt.

Bezugsquelle: Schweizerische Gesellschaft für Ernährung

Wasser trinken

Von Wasser kann man nie genug kriegen: Wasser sollte zu jeder Mahlzeit und auch zwischendurch getrunken werden. Wasser trinken ist besser und erfrischender als gesüsste Getränke.

Früchte und Gemüse essen

Kinder haben die Wahl, die Vielfalt von Früchten und Gemüse zu entdecken. Früchte und Gemüse sind zu den Hauptmahlzeiten sowie als Snack zwischendurch zu empfehlen.

Regelmässig essen

Für Kinder nach dem ersten Lebensjahr bis zum Eintritt in die Pubertät wird, gleich wie für Erwachsene, eine abwechslungsreiche Mischkost empfohlen. Konkret bedeutet das: Häufig kleine Mahlzeiten. Kinder brauchen zwei ausgewogene Zwischenmahlzeiten.

Essen und Trinken schlau auswählen

Abwechslungsreich essen, um gut in Form zu bleiben, ist wichtig. Fett- und zuckerreiche Lebensmittel dürfen nur ab und zu und in kleinen Mengen genossen, jedoch nicht gänzlich verboten werden.

Beim Essen Bildschirm aus!

Das Essen sollte nicht vor dem Fernseher eingenommen werden. Bewegung ist wichtig: 4 bis 5 Stunden täglich. Spielen, basteln, dem Bildschirm öfters den Rücken kehren und etwas anderes unternehmen, das Spass macht.

Text: Manuela Mondelli

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter