Angebote für Kinder

In vielen Wellnesshotels gibt es heute auch schon ein Wohlführlprogramm für Kinder.

Viele Hotels bieten auch ein Wohlfühlprogramm für die kleinen Gäste.

Abwechslung ist angesagt

Keine Sorge, dem Nachwuchs wird es nicht langweilig. Viele Hotels sind erfinderisch, schliesslich möchten sie ihre grossen und kleinen Gäste zufrieden stellen. Auch wenn der Masseur Mutters Verspannung sagenhaft wegknetet und der Vater sich in der einladenden Saunalandschaft vergnügt, sind Erwachsene erst dann vollständig zufrieden, wenn auch die Kinder auf ihre Kosten kommen. Die beste Wellness schlägt nicht an, wenn die Tochter quengelt, weil sie nicht in die „blöde Kinderanimation“ will. Nur wenn den Kindern etwas Besonderes geboten wird, finden sie auch an Betreuung Spaß: Schatzsuchen auf der angrenzenden Wiese, Verkleidungsfeste oder eine Rallye durchs Hotel so wird auch der Wellnessurlaub für die Kleinsten ein super Erlebnis.

Wellnessangebote auch für Kinder geeignet

In manchen Hotels stehen auch Wellnessangebote speziell für Kinder auf dem Programm: Babyschwimmen, Massagen oder eine Kindersauna. Für Babys sind ayurvedische Massagen zu empfehlen. Entweder werden sie von den Fachkräften selbst ausgeführt oder ein Elternteil wird angeleitet. Dies stärkt die Bindung zum Kind und beruhigt den kleinen Erdenbürger. Gerade Mädchen finden alles, was mit Kosmetik und Schönheit zu tun hat, besonders faszinierend und anziehend – mit Schokoladenmasken und Duftölmassagen sind sie zu motivieren. Kinder und Erwachsene können so gemeinsam Zeit verbringen und zusammen entspannen.

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter