Hausmittel gegen Husten

Zwiebeltee

Das wird benötigt

1 Zwiebel, heisses Wasser, Sieb, etwas Honig

So geht es

Eine Zwiebel in kleine Würfel schneiden und die Würfel im heissen Wasser aufkochen lassen. Das Zwiebelwasser einige Minuten köcheln und gut durchziehen lassen. Die Zwiebel durch ein Sieb geben und den Tee eventuell mit etwas Honig versüssen.

 

Kartoffelumschlag

Das wird benötigt

3-4 heisse gekochte Kartoffeln, ein altes Tuch, ein Handtuch

So geht es

Die noch heissen gekochten Kartoffeln mit einer Gabel auf einem alten Tuch leicht zerdrücken. Die Kartoffeln im Tuch einwickeln und ein Handtuch herum wickeln. Vorsichtig das heisse Tuch mit den Kartoffeln auf die freigelegte obere Brust legen. Sollte es noch zu heiss sein, ein weiteres Handtuch unterlegen. Anschliessend warm mit Decken zudecken und eine halbe Stunde wirken lassen, bei Bedarf wiederholen.

Tipp: Werden die Kartoffeln langsam kalt, können Sie einfach in der Mikrowelle erneut erhitzt werden und der Vorgang kann wiederholt werden.

 

Zwiebelsaft

Das wird benötigt

1 Zwiebel, 2 Teelöffel Honig, 1 Teelöffel Zucker, 1 Tasse mit Untertasse

So geht es

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Abwechselnd Zwiebelwürfel und Honig und Zucker in eine Tasse füllen. Die Tasse auf den Kopf auf die Untertasse stellen. Zwei Stunden abwarten. Dann bildet sich ein Saft auf der Untertasse, der getrunken werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter