Facebook Pixel

Staumauer von La Grande Dixence in Hérémence

Editieren

Bilder

  • Bild: grande-dixence.ch
  • Bild: grande-dixence.ch
  • Bild: grande-dixence.ch

Information

Von Sitten aus führt die Strasse zur mit 285 Metern höchsten Staumauer der Welt. 400 Millionen Kubikmeter kalten Gletscherwassers wird hier gestaut.


Dem Betrachter auf der Staumauer wird das gewaltige Ausmass dieses Meisterwerks der Technik und des menschlichen Wagemuts bewusst. Von der Talsohle ragt die gewaltige Staumauer 285 m hoch, dahinter erstreckt sich die unendlich scheinende Weite des Stausees, der sich an die Berghänge schmiegt. Der Schauende wird aber nicht nur durch die gewaltige Mauer beeindruckt, sondern auch durch diese enorme Konzentration von Energie. Der Bau der hydroelektrischen Anlage ging einher mit der Einrichtung eines grossen Naturschutzgebietes im Val des Dix. Man findet dort unvergleichliche Flora und Fauna in all ihrem Reichtum und ihrer Vielfalt. Malerische Wanderwege führen in alle 4 Richtungen nach Thyon, nach Arolla, zur Berghütte « Cabane des Dix» und um den Grande-Dixence Stausee herum. Sie bieten dem Spaziergänger eine überraschende Mischung aus Schönheit der Natur und Menschenenergie, wie man sie nur selten findet.

Eintrag bewerten

Klicken Sie die Anzahl an Sternen an:

Eintrag editieren

Sind Sie Eigentümer dieser Lokalität? Hier können Sie sich die Editier-Rechte an diesem Eintrag beantragen.
Eintrag übernehmen

Weitere Wandern und Berge in der näheren Umgebung

Steinbock-Höhenweg
  • Rue des Creusets 41, 1987 Hérémence 0.33 km
  • Les Flantzes, 1983 Evolène 9.95 km
Derborence-Tal Wallis
  • Place de la Planta, 1976 Erde 10.64 km